Geschäft

Gibt es zu viele Tierärzte?

Eine Studie der American Veterinary Medical Association (AVMA) aus dem Jahr 2013 ergab eine Überkapazität von 12, 5 Prozent bei den veterinärmedizinischen Diensten (was bedeutet, dass die vorhandenen Praktiker nicht ausreichend genutzt werden und mehr Dienstleistungen erbringen könnten). Vor dem Hintergrund der Umfrage und anderer Branchentrends haben viele Tierärzte diskutiert, ob es ein Überangebot an Tierärzten oder eine mangelnde Nachfrage nach Veterinärdiensten gibt.

Gibt es zu viele Tierärzte oder gibt es andere Kräfte, die diese Überkapazitäten verursachen? Es ist keine Frage mit einer klaren Antwort, und viele Faktoren spielen eine Rolle.

Steigende Anzahl von Absolventen

Es ist eine Tatsache, dass die Zahl der Personen, die in den Veterinärberuf eintreten, in den letzten Jahren zugenommen hat. Die Gesamtzahl der Veterinär-Absolventen ist laut AVMA- und NAVLE-Statistik von etwa 2.500 pro Jahr im Jahr 2003 auf fast 4.000 pro Jahr im Jahr 2014 gestiegen. Dies ist auf eine Reihe von Faktoren zurückzuführen, darunter die Eröffnung neuer Tierärzteschulen, die Erhöhung der Anzahl von internationalen Tierschülern, die die Anerkennung durch Äquivalenzprogramme in den USA anstreben, die AVMA-Akkreditierung einiger internationaler Programme und größere Klassen an etablierten Tierärzten Betriebskosten.

Sollte die Anzahl der Programme begrenzt oder die Klassengröße auf ein bestimmtes Kontingent begrenzt sein? Die AVMA hat darauf hingewiesen, dass sie keine restriktiven Maßnahmen befürwortet, und es ist fraglich, ob solche Wege überhaupt legal wären.

Überbetonung der Kleintierpraxis

Die meisten angehenden Tierärzte planen, die populäre Kleintierpraxis Karriere verfolgen. Viele in der Branche haben angemerkt, dass es anscheinend ein ernstzunehmendes Überangebot an Tierärzten gibt, insbesondere angesichts der Tatsache, dass neue Absolventen weiterhin in diesen übersättigten Marktbereich strömen. Relativ wenige Absolventinnen und Absolventen entscheiden sich für Bereiche mit höherer Nachfrage außerhalb der eigenen Praxis: Forschung, Industrie, Lebensmittelsicherheit oder andere damit verbundene Rollen.

Student Debt to Income Ratio

Veterinärstudenten haben im Vergleich zu anderen Gesundheitsberufen ein extrem hohes Verhältnis von Schulden zu Einkommen. Der durchschnittliche Tierarztstudent könnte 2013 (durchschnittlich) 162.113 $ Schulden machen, während er im ersten Jahr nur durchschnittlich 67.136 $ verdienen würde. Dieses 2, 4-Verhältnis von Schulden zu Einkommen ist deutlich höher als das der humanmedizinischen Berufe, die ein sehr gutes Verhältnis von Schulden zu Einkommen von 1, 0 aufweisen. Die hohen Ausbildungskosten einer tierärztlichen Ausbildung und die Schwierigkeit, Studienkredite abzubezahlen, können die Studierenden in die Rolle eines hohen Dollars (dh einer Privatpraxis für Kleintiere) bringen, so dass sie nicht in andere unterversorgte Gebiete abwandern der Praxis.

Flache Nachfrage nach Veterinärdienstleistungen

Die Nachfrage nach veterinärmedizinischen Diensten hat nicht so schnell zugenommen, wie es einmal von veterinärmedizinischen Beschäftigungs- und Ausgleichsstudien vorhergesagt wurde. Tatsächlich schien es in den letzten Jahren relativ flach zu sein. Branchenfachleute haben darüber gesprochen, dass die Veterinärdienste möglicherweise besser vermarktet werden müssen, um jährliche Prüfungen zu fördern, Kunden beim Budget für Veterinärdienste zu helfen und um steuerlich verantwortungsbewusste Optionen wie Tierkrankenversicherungen zu fördern. Die American Pet Product Association geht davon aus, dass sowohl die Haustier- als auch die Haustierausgaben auf absehbare Zeit steigen werden, so dass die potenzielle Nachfrage dort vorhanden sein wird, wenn sie von der Veterinärindustrie genutzt werden kann.

Letztes Wort

Zwar gibt es in den letzten Jahren sicherlich mehr Tierärzte, die den Beruf bevölkern, aber es ist nicht klar, dass die steigende Zahl von Absolventen als Ursache für den gegenwärtigen Zustand der Industrie in Frage gestellt werden kann. Es gibt viele Faktoren, die in der Situation eine Rolle spielen, einschließlich einer mangelnden Nachfrage nach Veterinärdiensten, einer einseitigen Verteilung von Praktikern (stark voreingenommen in Bezug auf die Begleittiermedizin) und hohen veterinärmedizinischen Studentenschulden.


Empfohlen
Als es darum ging, eine Kurzgeschichte zu schreiben, tut es nicht weh zu wissen, dass die Kurzgeschichte eine ziemlich junge Form ist, die nur auf Nathaniel Hawthorne und sein Buch Twice-tars Tales von 1837 zurückgeht. Für Edgar Allan Poe, der sie "Prosa-Geschichten" nannte, war die Tatsache, dass Kurzgeschichten in einer einzigen Sitzung gelesen werden können, der Schlüssel zur Form. Es
Primas Praktika können große Lernmöglichkeiten für Studenten sein, die daran interessiert sind, Primatologen, Zoologen, Zoowärter, Wildbiologen oder Tierverhaltensforscher zu werden. Seien Sie gewarnt, dass es einige Organisationen gibt, die "Praktika" anbieten, bei denen der Student zahlen muss, um an dem Programm teilnehmen zu können. Die
Wenn nackte Kalender nicht dein Ding sind, gibt es andere Möglichkeiten, Geld zu sammeln Fundraising ist etwas, vor dem viele Organisationen zurückschrecken. Ein Grund dafür ist, dass sie Probleme haben, Leute zu sammeln, um Fundraising-Komitees zu bilden, weil Fundraising oft an Gebrauchtwagen-Verkaufstaktiken erinnert. D
K-9 Polizisten arbeiten eng mit ihren Hunden zusammen, um Gesetze durchzusetzen und Kriminelle zu ermitteln. Mit relativ wenigen verfügbaren Positionen auf dem Gebiet ist eine Zuweisung an die Hundeabteilung bei den Strafverfolgungsbehörden sehr begehrt. Aufgaben Ein K-9-Hundeführer kann seinen Hund benutzen, um während der Patrouille die öffentliche Ordnung durchzusetzen. Ein
Was bedeutet es, ein Innenarchitekt zu sein? Interior Design ist eine dieser Karrieren wie Mode und Unterhaltung, die eine sehr romantische Vorstellung hat, dass alles, was Sie den ganzen Tag tun, warme, komfortable und interessante Wohnumgebungen für andere Menschen, die die Hilfe eines Innenarchitekten suchen, zu schaffen.
Gefeuert zu werden kann sehr traumatisch sein, selbst wenn du es erwartest und auch wenn es schwierig sein mag, versuche dich daran zu erinnern, bestimmte Dinge nicht zu sagen oder zu tun, wenn du gefeuert wirst. Lesen Sie weiter, um Hilfe zu bekommen, um diese schwierige Zeit in Ihrer Karriere zu meistern