Geschäft

Artikel 88 - Verachtung gegenüber Beamten

Strafartikel der UCMJ

Text

"Jeder Unteroffizier, der verächtliche Worte gegen den Präsidenten, den Vizepräsidenten, den Kongress, den Verteidigungsminister, den Sekretär einer Militärabteilung, den Verkehrsminister oder den Gouverneur oder die Legislative eines Staates, Territoriums, Commonwealth oder Besitzes verwendet in dem er im Dienst ist oder anwesend ist, wird bestraft, wie ein Kriegsgericht es richten kann. "

Elemente

(1) Der Angeklagte sei ein Unteroffizier der Streitkräfte der Vereinigten Staaten;

(2) dass der Angeklagte bestimmte Worte gegen einen in dem Artikel genannten Beamten oder Gesetzgeber verwendet hat;

(3) dass durch eine Handlung des Angeklagten diese Worte einer anderen Person als dem Beschuldigten bekannt wurden; und

(4) Die verwendeten Wörter seien entweder für sich genommen oder aufgrund der Umstände, unter denen sie verwendet worden seien, verächtlich. Hinweis: Wenn die Wörter gegen einen Gouverneur oder eine Legislative waren, fügen Sie das folgende Element hinzu

(5) dass der Angeklagte damals im Staat, Territorium, Commonwealth oder im Besitz des betreffenden Gouverneurs oder Gesetzgebers war.

Erläuterung

Der Beamte oder Gesetzgeber, gegen den die Wörter verwendet werden, muss zum Zeitpunkt der Straftat eines der Büros besetzen oder einer der in Artikel 88 genannten Gesetzgeber sein. Weder "Kongress" noch "Legislative" schließen ihre Mitglieder einzeln ein. "Gouverneur" schließt "Leutnant-Gouverneur" nicht ein. Es ist unwichtig, ob die Wörter gegen den Beamten in einer offiziellen oder privaten Kapazität verwendet werden. Wenn nicht persönlich verachtungsvoll, kann die negative Kritik an einem der in dem Artikel in einer politischen Diskussion genannten Beamten oder Gesetzgeber, auch wenn sie ausdrücklich zum Ausdruck gebracht werden, nicht als Verstoß gegen den Artikel gewertet werden.

Ebenso sollten Meinungsäußerungen, die in einer rein privaten Konversation gemacht werden, normalerweise nicht erhoben werden. Die Verbreitung einer schriftlichen Veröffentlichung, die verächtliche Worte der Art enthält, die mit diesem Artikel bestraft werden, oder das Aussprechen verächtlicher Worte dieser Art in Gegenwart militärischer Untergebener, verschärft die Straftat. Die Wahrheit oder Falschheit der Aussagen ist unerheblich.

Weniger inbegriffene Straftat

Artikel 80 - Versuche

Maximale Bestrafung

Entlassung, Verwirkung aller Entgelte und Zulagen sowie Haftstrafe für 1 Jahr.

Artikel 89 - Respektlosigkeit gegenüber einem höheren Unteroffizier

Oben Informationen aus dem Handbuch für das Kriegsgericht, 2002, Kapitel 4, Absatz 12


Interessante Artikel
Empfohlen
Die Fragen, die Sie niemals bei einem Interview stellen sollten Gegen Ende eines Interviews wird fast jeder Arbeitgeber fragen: "Haben Sie Fragen an mich?" Bewerber sollten genauso viel über Fragen nachdenken, wie sie Fragen beantworten. Ob Sie es vorhaben oder nicht, jede Frage, die Sie stellen, kann Ihr Wissen über das Unternehmen, Ihr Interesse an der Position und Ihre Arbeitsmoral widerspiegeln.
Tierärztliche Hilfskliniken füllen Tierärzte aus, wenn der reguläre Arzt beurlaubt ist. Aufgaben Notfall-Tierärzte erbringen Dienstleistungen nach Bedarf, wenn Vollzeit-Tierärzte von ihrer Praxis entfernt sind (oft aufgrund von Situationen wie Krankheit, Mutterschaftsurlaub, familiären Verpflichtungen oder einem geplanten Urlaub). Sie k
Fügen Sie dem Unternehmen Gewinn hinzu Als Jurist ist die Abrechnungszeit wahrscheinlich ein wesentlicher Bestandteil Ihres Arbeitstages. Sie zeichnen Ihre Zeit sorgfältig auf und arbeiten hart daran, Ihre Abrechnungsquoten zu erfüllen oder zu übertreffen. Zum Endergebnis des Unternehmens beizutragen, ist jedoch mehr als nur die Abrechnung von Stunden. Di
Müssen Sie Ihren Arbeitgebern Ihre Gehaltsvorstellung geben, wenn sie dies beantragen? Was ist der beste Weg, um Informationen darüber zu verarbeiten, was Sie in der Vergangenheit verdient haben? In einigen Stellenausschreibungen werden Sie gebeten, Ihre Gehaltsvorstellung bei der Bewerbung für die Stelle anzugeben. E
Es gibt viele Praktikumsoptionen für diejenigen, die Erfahrung in der Milchindustrie sammeln möchten. Studenten, die sich mit Tierwissenschaften, Milchproduktion und anderen eng verwandten landwirtschaftlichen Bereichen beschäftigen, können erheblich vom Abschluss dieser Praktika profitieren. Molkerei Praktikum Möglichkeiten Das Miner Agricultural Research Institute bietet eine Sommererfahrung in Farm Management (SEEM) über einen Zeitraum von 13 Wochen. In C
Wie man mehr US-Angestellte erhält, um an Ferienleistungen teilzunehmen In der Regel sind Amerikaner hart arbeitend und innovativ. Dieser Enthusiasmus ist das, was unsere Nation ursprünglich aufgebaut hat und was sie auch heute noch aufrecht erhält, sogar inmitten sozialer und politischer Unruhen. Z