Geschäft

7 einfache Wege Blogging kann Ihre Karriere profitieren

Wenn Sie eine großartige Arbeit in jeder Branche wollen, müssen Sie sich von der Masse abheben. Selbst wenn Sie alle "Müssen" - wie ein vollständiges LinkedIn-Profil und eine verfeinerte Zusammenfassung - machen, ist es vielleicht immer noch nicht genug, um in diesem überfüllten Markt aufzufallen.

Eine Möglichkeit, Ihre professionelle Persönlichkeit auf die nächste Ebene zu bringen, ist das Bloggen. Im Folgenden finden Sie sieben Möglichkeiten, wie Sie mit dem Bloggen über den Wettbewerb triumphieren können.

Bloggen verbessert Ihr professionelles Profil

Einstellungsmanager wollen den Beweis, dass die Expertise, die Sie rühmen, legitim ist. Bloggen ermöglicht es Ihnen, ihnen etwas Konkretes zu geben.

Ihr Blog sollte aktuell und vor allem für Ihre Branche relevant sein. Wenn Sie über zufällige, nicht verwandte Themen bloggen, werden sie sich fragen, was genau Ihr Fachgebiet ist! Der Punkt ist, Einstellungsmanager und Personalvermittler so zu zeigen, wie Sie denken, wie viel Sie wissen und wie Ihnen das hilft.

Blogging trifft die Marke, wenn es darum geht, Ihre Marke zu verkaufen, selbst mit begrenzter Erfahrung. Recherchieren und analysieren von Problemen und Lösungen in Ihrem Beruf zeigt, dass Sie leidenschaftlich und motiviert sind. Und es zeigt, dass Sie mit Ihrer Nische in Kontakt sind.

Sie (Mai) ziehen Entscheidungsträger an

Denken Sie eine Minute lang über dieses Szenario nach:

Sie veröffentlichen einen Blog-Post mit Vorschlägen zu einem heißen Thema in Ihrem Bereich und werden von der Online-Community aufgegriffen. Leute teilen es in sozialen Medien, es wird in anderen Artikeln online erwähnt, und vielleicht sogar einige kuratierte Newsletter.

Diese Art von Engagement könnte dazu führen, dass Entscheidungsträger (wie Einstellungsmanager oder Personalvermittler) auf Ihre Seite kommen. Große und kleine Tech-Unternehmen sind immer auf der Suche nach neuen Talenten. Netflix zum Beispiel kontaktiert potentielle Mitarbeiter über LinkedIn, wenn ein Profil vielversprechend aussieht. Uber-Fahrer, die ein Mobile-Coding-Spiel gewinnen, werden zu einem freundlichen Gespräch mit der Firma eingeladen.

Letztendlich können informative Blog-Posts diesen Weg einschlagen. Profis teilen jeden Tag Millionen Blogposts. Wäre es nicht großartig, wenn deine unter ihnen wären?

Erweitern Sie Ihr Netzwerk

Ja, es ist wichtig, in die reale Welt zu gehen und Networking zu betreiben. Dies ist auch eine Online-Vernetzung mit anderen online über Gruppen wie LinkedIn-Gruppen und Foren. Sie können jedoch nur so viel Zeit für die Netzwerkarbeit aufwenden.

Stattdessen können Sie die richtige Art von Menschen zu Ihnen kommen . Ein Blog kann Ihren Namen auf die Karte setzen und Gleichgesinnten den Weg weisen.

Denken Sie daran, Ihre Social-Media-Handles und Kontaktinformationen auf Ihrer Website zu integrieren. Sonst werden die Leute nicht in der Lage sein, sich mit dir zu verbinden!

Ein Blog beglückwünscht Ihren Lebenslauf

Recruiter und Personalchefs erhalten dutzende, wenn nicht gar Hunderte von Lebensläufen für eine einzige Stelle. Der Tech-Arbeitsmarkt ist derzeit sehr heiß. Sicherlich ist es aufgrund von Fachkräftemangel einfacher, in bestimmten Gebieten einen Job zu bekommen. Dennoch ist der Wettbewerb um die meisten Positionen - insbesondere bei Top-Unternehmen - intensiv. Das bedeutet zumindest, dass dein Lebenslauf und dein Anschreiben wichtig sind.

Noch mehr, Personalchefs suchen möglicherweise nach einem zusätzlichen Grund, um Ihren Lebenslauf zum "Anruf für Interview" Stapel statt der "nicht sicher" hinzuzufügen. Ein Link zu Ihrem Blog könnte den Unterschied machen.

Ein Blog kann Kontext zu Ihrem Lebenslauf und Anschreiben hinzufügen. Es kann auch zeigen, wie Sie Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse anwenden.

Mit Blogging können Sie einen digitalen Footprint einrichten

Was ist einer der ersten Schritte, die Recruiter tun, wenn sie Ihren Lebenslauf erhalten? Wahrscheinlich eine Art Google-Suche nach Ihrem Namen. Und was sie auf der Ergebnisseite sehen, kann Ihre Chancen auf ein Interview oder sogar ein Angebot erheblich beeinträchtigen.

Personalvermittler möchten aus mehreren Gründen einen digitalen Fußabdruck sehen:

  • Es zeigt, dass Sie mit dem Internet / den sozialen Medien vertraut sind
  • Sie lernen Ihre Fähigkeiten / Persönlichkeit vor einem Interview kennen
  • Sie möchten Ihre Ansichten über die Entwicklungen und Abläufe in der Branche

Insgesamt wird in den Augen der einstellenden Manager und Personalvermittler eine Reihe von Inhalten zu sehen sein, die auf Stolz in Ihrer Karriere hinweisen.

Erschaffe neue Fähigkeiten und bleibe aktuell

Die Verwaltung eines Blogs bietet Ihnen die Möglichkeit, neue Fähigkeiten zu erlernen. Es kann Ihnen auch etwas produktives während Ihrer Arbeitssuche geben - anstatt Ihren E-Mail-Posteingang zu aktualisieren, in der Hoffnung auf Neuigkeiten über die Stellen, für die Sie sich beworben haben.

Durch Bloggen können Sie eine Reihe von Fähigkeiten schärfen. Sowie,

  • Schreiben
  • SEO
  • Sozialen Medien
  • Analysetools (wie Google Analytics)
  • Ein CMS (wie WordPress)

Arbeitgeber werden diese Fähigkeiten nicht ignorieren! (Oder die Entschlossenheit und Ehrgeiz, die ein guter Blog porträtiert.)

Darüber hinaus hilft Blogging nicht nur Ihrer Wissensbank, auf dem neuesten Stand zu bleiben, sondern gibt Ihnen auch die Möglichkeit, anderen zu helfen.

Ein Blog etabliert Sie als Leader

Wenn Sie Inhalte erstellen, die Ratschläge, Lösungen und Anleitungen bieten, helfen Sie anderen.

Die Fähigkeit, eine Fähigkeit zu lehren, nach der viele Unternehmen in Kandidaten suchen. Es zeigt nicht nur, dass Sie überlegene Kommunikationsfähigkeiten haben, es zeigt auch, dass Sie gerne anderen helfen.

Mit der Zeit festigt die Veröffentlichung nützlicher Inhalte in der Tech-Industrie Ihren Platz als Führer oder Autoritätsperson. Diese Art von Führung versäumt es immer, einen einstellenden Manager zu beeindrucken.

Aber damit hört es nicht auf!

Wenn Ihr Blog eine gute Quelle für hilfreiche Informationen wird, könnten Sie sogar als Nebenjob bloggen. Das heißt, Sie können dafür bezahlt werden, als Freelancer auf anderen Seiten zu schreiben und vielleicht sogar eines Tages kontaktiert zu werden, um ein Buch zu schreiben. Ganz zu schweigen von vielen anderen beruflichen Möglichkeiten. (Denken Sie, Vorträge zu sprechen!)

Empfohlen
Senden Sie diesen Ablehnungsbescheid nach Ihrem ersten Interview mit einem Kandidaten Senden Sie einen Ablehnungsbescheid nach einem ersten Interview In vielen Unternehmen wird ein Bewerber zu einem ersten Gespräch eingeladen, bei dem eine grundlegende Einschätzung seiner Fähigkeiten, seiner Erfahrung und seiner potenziellen kulturellen Eignung erfolgt. I
Der verstorbene, großartige Management- und Qualitätsguru W. Edwards Deming beschrieb die Zahlen, die die Kundenzufriedenheit als "unbekannt und unerkennbar, aber von entscheidender Bedeutung" bewerteten. In der heutigen Social-Media-Welt berichten wir unsere Erfahrungen mit Geschäftsinteraktionen in Echtzeit und warnen die Welt zu unserer Zufriedenheit (oder Unzufriedenheit) mit Einzelhändlern. Fü
Wertvolle Erfahrung bei einem der weltweit führenden Energieunternehmen sammeln BP bietet Menschen auf der ganzen Welt Transportmittel, Energie, um all ihren Heiz- und Beleuchtungsanforderungen gerecht zu werden, sowie Einzelhandelsdienstleistungen und Produkte für viele alltägliche Gegenstände, die täglich von Millionen von Verbrauchern verwendet werden. BP
Vielleicht haben Sie immer gerne Probleme gelöst oder Codes entschlüsselt. Vielleicht haben Sie ein Händchen dafür, neue Sprachen zu lernen, oder vielleicht waren Sie so fasziniert von Ihrem Computer, dass er die Abdeckung abreißen und an den inneren Mechanismen herumbasteln konnte. Wenn ja, könnte die Informatik eine ideale Berufswahl für Sie sein. Infor
Wie man Leistungen bereitstellt, die Mitarbeiter anregen und halten Variable Vergütung ist die Vergütung der Mitarbeiter, die sich im Vergleich zu dem Gehalt ändert, das im Laufe des Jahres zu gleichen Teilen gezahlt wird. Variable Vergütung wird im Allgemeinen verwendet, um den Beitrag eines Mitarbeiters zur Unternehmensproduktivität, Rentabilität, Teamarbeit, Sicherheit, Qualität oder einem anderen von Führungskräften als wichtig erachteten Wert zu erkennen und zu honorieren. Der Mit
Die genaue Definition eines "Leads" variiert von Person zu Person etwas. In der Tat kann einer der größten Stolpersteine ​​zwischen Verkauf und Marketing die Definition dessen sein, was als Vorsprung zählt und was nicht. Es ist wichtig sicherzustellen, dass alle an der Leadgenerierung beteiligten Personen mit den Personen, die für die Weiterverfolgung dieser Leads verantwortlich sind, einverstanden sind. Was ei