Geschäft

Variable Vergütung und die anderen Vorteile

Wie man Leistungen bereitstellt, die Mitarbeiter anregen und halten

Variable Vergütung ist die Vergütung der Mitarbeiter, die sich im Vergleich zu dem Gehalt ändert, das im Laufe des Jahres zu gleichen Teilen gezahlt wird. Variable Vergütung wird im Allgemeinen verwendet, um den Beitrag eines Mitarbeiters zur Unternehmensproduktivität, Rentabilität, Teamarbeit, Sicherheit, Qualität oder einem anderen von Führungskräften als wichtig erachteten Wert zu erkennen und zu honorieren.

Der Mitarbeiter, der eine variable Vergütung erhält, geht über seine Stellenbeschreibung hinaus, um zum Erfolg der Organisation beizutragen. Variable Bezahlung wird in einer Vielzahl von Formaten einschließlich Gewinnbeteiligung, Boni, Urlaubsgeld, aufgeschobener Vergütung, Bargeld und Waren und Dienstleistungen wie eine vom Unternehmen bezahlte Reise oder ein Thanksgiving-Truthahn vergeben.

Variable Entlohnung ist ein erwarteter Vorteil für Arbeitnehmer, wenn Sie Mitarbeiter begeistern und halten wollen. Sie wollen die Möglichkeit, eine variable Vergütung zu erhalten, um ihr Grundgehalt zu stärken. Und die Mitarbeiter von heute suchen auch nach mehr, wenn sie sich entschließen, für einen Arbeitgeber zu arbeiten.

Es ist nicht mehr genug für ein Unternehmen - auch ein globales Unternehmen -, jedem Mitarbeiter, den es anstellt, dieselben generischen Vorteile zu bieten. Die Mitarbeiter erwarten nun umfassende Leistungspakete, die auf ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind - nicht nur für die breite Demographie.

Die Personalisierung von Leistungspaketen beginnt jedoch damit, dass Arbeitgeber wirklich verstehen, was ihre Mitarbeiter schätzen und brauchen. Mit anderen Worten, Vorteile sind nur so wertvoll, wie jeder Mitarbeiter sie sieht. Je größer die Flexibilität und Vielfalt des Leistungsprogramms ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass sich alle Ihre Mitarbeiter geschätzt fühlen.

Arbeitgeberkosten in Pay und Variable Pay

Nach Angaben des Bureau of Labor Statistics, "Arbeitgeberkosten für Arbeitnehmervergütung (FBBE), ein Produkt der National Compensation Survey, misst Arbeitgeberkosten für Löhne, Gehälter und Sozialleistungen für nicht-farm private und staatliche und lokale Regierungsangestellte."

Die zusätzlichen Lohnkosten für Angestellte des privaten Sektors beliefen sich im Dezember 2016 durchschnittlich auf 1, 15 US-Dollar pro geleisteter Arbeitsstunde oder 3, 5 Prozent der Gesamtvergütung. Zu den Zusatzbezügen gehören die Arbeitgeberkosten für Überstunden und Prämienzahlungen, Schichtdifferenzen und Nichtproduktionsboni.

Im Dezember 2016 war die größte Komponente der Lohnzusatzkosten für Arbeitgeber in der Privatwirtschaft eine Nichtproduktionsboni mit durchschnittlich 83 Cent pro geleisteter Arbeitsstunde oder 2, 5 Prozent der Gesamtvergütung. Nichtproduktivprämien liegen im Ermessen des Arbeitgebers und sind nicht an eine Produktionsformel gebunden. Zu den üblichen Nicht-Produktionsprämien zählen Jahresend- und Urlaubsboni, Empfehlungsprämien und Gewinnbeteiligungen.

Ein kritischer Schritt erklärt die Vorteile für die Mitarbeiter

Arbeitgeber müssen ihren Mitarbeitern sowohl den intrinsischen als auch den extrinsischen Wert ihrer Leistungen in einem leicht lesbaren und verständlichen Format präsentieren. Die Vermittlung von Leistungspaketen ist für Laien keine leichte Aufgabe. Die effiziente Weiterleitung dieser Informationen ist eine zeitaufwändige, aber kritische Aufgabe.

Von der Krankenversicherung über die Altersvorsorge bis zur variablen Vergütung kann ein Unternehmen viele Arten von Leistungen für seine Mitarbeiter anbieten. Einige dieser Vorteile können die Mitarbeiter verwirren. (Die meisten haben sich gefragt, wie viel man zu einem 401 (k) beitragen kann oder was ein angemessener Selbstbehalt ist.)

Stellen Sie sicher, dass Ihr System Mitarbeitern Zugang zu einer Ressource gibt, um in Echtzeit Fragen zu stellen, welcher Plan für sie oder ihre Familien am sinnvollsten ist.

Die Arbeitgeber sollten auch eine Erklärung vorlegen, warum sie im Voraus bestimmte Leistungen anbieten. Zum Beispiel kann ein jüngerer Mitarbeiter den Punkt in der Lebensversicherung nicht sehen und es als einen nutzlosen Vorteil ansehen. Wenn der Arbeitgeber jedoch Informationen darüber liefert, wie viele Arbeitnehmer kurz vor dem Ruhestand stehen und einen großen Wert darauf legen, eine Lebensversicherung zu haben, werden diese jüngeren Arbeitnehmer wahrscheinlich empfänglicher sein.

Alle Mitarbeiter sehen den Vorteil der variablen Vergütung, aber die Arbeitgeber müssen sich sehr klar darüber sein, wie ein Mitarbeiter sie verdienen kann, wie viel sie zahlen und wer sie erhalten kann. Wenn der Arbeitgeber zum Beispiel bestimmte Ziele, Produktivitätsanforderungen oder Qualitätsstandards kommuniziert, ist es entscheidend, dass jeder Mitarbeiter, der das Ziel erreicht, die Belohnung erhält.

In diesem Sinne ist es für Arbeitgeber sinnvoll, Informationen über die Kosten von Leistungen offen zu teilen. Vorteile sind teuer, vor allem, wenn ein Unternehmen eine Vielzahl von einzigartigen Vorteilen bietet, aber die meisten Mitarbeiter erkennen dies nicht. Ihr durchschnittlicher Mitarbeiter hat keine Ahnung von dem Prozentsatz, um den seine Vergütung um den Wert seiner Leistungen erhöht wird.

Wenn sich ein Arbeitgeber darüber im Klaren ist, wie viel das Unternehmen investiert, um seine Mitarbeiter glücklicher und gesünder zu machen, werden diese Mitarbeiter mehr Wert auf die Vorteile legen.

Fragen stellen, Änderungen vornehmen

Eine der schwierigsten Herausforderungen für Personalabteilungen - insbesondere wenn sie neue und einzigartige Vorteile hinzufügen - ist eine offene Kommunikation mit den Mitarbeitern. Vorteile gut zu erklären, ist nur die halbe Miete.

Unternehmen sollten ihre Mitarbeiter auch regelmäßig befragen (vierteljährlich wird empfohlen), um ihre Zufriedenheit zu verstehen. Wenn ein Unternehmen erkennt, dass eine bestimmte Leistung nicht funktioniert oder für die Mitarbeiter nicht wertvoll ist, sollten sie die Vorteile mitteilen, die sie zur Behebung der Unzufriedenheit treffen. Die Mitarbeiter werden sehen, dass sich das Unternehmen um ihr Feedback kümmert.

Bottom Line: Flexibilität + Engagement = eine glücklichere Arbeitsumgebung

Es ist unmöglich, eine einzige Nutzenlösung zu entwickeln, die sich um jeden Mitarbeiter kümmert, vor allem, wenn Sie die Verschiedenartigkeit von Standort-, Familien-, Gesundheits-, Finanz- und Reisebedürfnissen berücksichtigen. Mitarbeiter müssen den Wert des personalisierten Leistungsprogramms verstehen, das Sie ihnen anbieten.

Eine moderne, innovative Prämienerfahrung kann dazu beitragen, die Marke Ihres Arbeitgebers als Branchenführer zu positionieren. Es ermöglicht Ihren Mitarbeitern, ihr Leistungspaket und ihre variablen Vergütungschancen in vollem Umfang zu verstehen und zu genießen - und Sie werden von zufriedenen Mitarbeitern belohnt.


Interessante Artikel
Empfohlen
Es gab (und wird es immer sein) mehrere "Verkaufsmodelle", die behaupten, das effektivste und leistungsfähigste Modell zu sein, das je geschaffen wurde. Sie kommen mit Versprechungen, dass diejenigen, die dem Modell folgen, mehr Verkäufe schließen werden, mehr Gewinn bei ihren Geschäften haben und erfolgreicher werden, wenn sie Beförderungen, Einkommen, Preise und Preise verdienen. Ein
Holen Sie sich Unterricht + Training am Arbeitsplatz Um sich auf einen Beruf vorzubereiten, könntest du eine Schule - entweder ein College oder eine Berufsschule - besuchen und dann, wenn du deine Ausbildung abgeschlossen hast, zur Arbeit gehen. In einigen Fällen können Sie das Klassenzimmer komplett umgehen und Ihr gesamtes Training im Job absolvieren. E
Benötigen Sie einen Musterentlassungsbrief als Beispiel, wenn Sie einen Mitarbeiter wegen schlechter Leistung kündigen möchten? Verwenden Sie in den meisten Fällen einen einfachen Kündigungsbrief, in dem kein Grund für die Kündigung angegeben ist. Dieser Ansatz gibt dem Mitarbeiter nichts, gegen das er sich wenden könnte. Es mac
Eine Karriere als athletischer Beamter erforschen Sport auf der Jugend- oder Highschool-Ebene zu betreiben, ist eine hervorragende Möglichkeit für Frauen und Männer, die sich um den Schulsport kümmern, aber möglicherweise keine Zeit haben, sich einer Vollzeit-Coaching-Position zu widmen. Während der Job lohnend sein kann und sogar ein nettes zusätzliches Einkommen bietet, braucht es eine besondere Person, die sich in diesen Positionen auszeichnet. Beamt
Wenn Unternehmen keine Mitarbeiter entlassen oder Beschäftigungsbedingungen ändern können Die meisten Arbeitnehmer in den USA fallen unter die Bestimmungen von "Employment at Will", was bedeutet, dass sie aus irgendeinem Grund entlassen werden können - oder ohne Grund - ohne Grund, wie der Arbeitgeber es für richtig hält. Will
Sollte Ihr Lebenslauf länger als eine Seite sein oder sollten Sie versuchen, ihn zu verdichten, um ihn auf einer Seite zu behalten? Es gibt nicht wirklich eine Ja oder Nein Antwort. Die Länge deines Lebenslaufs hängt von der Art deines Kandidaten und deinem Erfahrungsstand ab. Wie schreibe ich eine Seite Resume Im Allgemeinen wollen die meisten Arbeitgeber einen kurzen Lebenslauf ohne viele überflüssige Informationen. Sie