Geschäft

Alles verstehen, was in einer Referenzprüfung enthalten ist

Welche Arbeitgeber werden Ihre Referenzen fragen

Viele Arbeitgeber überprüfen Referenzen als Teil des Einstellungsprozesses. Eine Referenzprüfung ist, wenn ein Arbeitgeber die früheren Arbeitgeber, Schulen, Hochschulen und andere Quellen eines Bewerbers kontaktiert, um mehr über seine Beschäftigungsgeschichte, seinen Bildungshintergrund und Qualifikationen für einen Job zu erfahren.

Was ist in einer Referenzprüfung enthalten?

Eine Referenzprüfung kann mehrere Schritte umfassen. Der Arbeitgeber könnte einfach die Daten der Beschäftigung und der Berufsbezeichnungen sowie die Daten der Teilnahme am College und des erreichten Abschlusses überprüfen. Ein eingehender Referenz-Check beinhaltet das Sprechen mit Referenzen, um Einblick in die Fähigkeiten, Qualifikationen und Fähigkeiten eines Bewerbers zu bekommen, um die Arbeit zu erledigen.

Der Arbeitgeber möchte bestätigen, dass Sie die Anstellungshistorie und die Qualifikationen haben, die Sie in Ihrem Lebenslauf oder Ihrer Bewerbung angegeben haben. Das Unternehmen möchte auch wissen, ob Sie die richtigen Fähigkeiten für den Job haben und ob Sie gut in die Organisation passen.

Erlaubnis für Referenzprüfungen

Ein Arbeitgeber benötigt Ihre Erlaubnis, eine Kreditprüfung durchzuführen oder eine dritte Partei zu verwenden, um Sie zu überprüfen. Ihre Erlaubnis kann auch erforderlich sein, damit Ihre Schulzeugnisse oder andere Bildungsinformationen veröffentlicht werden.

Zu den besten Praktiken des Arbeitgebers gehört das Einholen von Genehmigungen, bevor Sie mit jemandem über Sie sprechen. Die meisten Unternehmen benachrichtigen die Kandidaten, dass sie erwarten können, dass Referenzen überprüft werden, und Sie werden möglicherweise aufgefordert, ein Formular zu unterzeichnen, das die Zustimmung zu einer Referenzprüfung erteilt.

In einigen Bundesstaaten gibt es Gesetze, die die Zustimmungserfordernisse regeln, und was ein Arbeitgeber über ehemalige Arbeitnehmer stellen kann. Einige dieser Gesetze bieten Arbeitgeberschutz und Immunität von der Haftung für die Offenlegung von Mitarbeiterinformationen.

In vielen Staaten ist es jedoch nicht erforderlich, dass Unternehmen Ihre Erlaubnis erhalten, es sei denn, Sie haben sie gebeten, sich nicht an Ihren derzeitigen Arbeitgeber zu wenden. Darüber hinaus kann die Organisation andere Personen als die in der Liste der Referenzen, die Sie ihnen möglicherweise zur Verfügung gestellt haben, überprüfen. Es ist zulässig, mit jedem zu sprechen, der Informationen über Ihre beruflichen Qualifikationen weitergeben kann.

Was ist eine Back-Door-Referenzprüfung?

Die Überprüfung von Back-door-Referenzen erfolgt, wenn ein Arbeitgeber Personen überprüft, die Sie nicht als Referenz angeben. Diese Leute könnten ehemalige Kollegen oder Manager oder andere Quellen sein, die das Unternehmen findet, die mit Ihren Qualifikationen sprechen können. Es gelten die gleichen Gesetze und Schutzbestimmungen für Antragsteller und Arbeitgeber.

Wenn Referenzprüfungen durchgeführt werden

In den meisten Fällen werden Referenzen überprüft, bevor ein Arbeitgeber eine Stelle anbietet. Einige Arbeitgeber werden nach Referenzen fragen, die mit einer Bewerbung eingereicht werden sollen. In diesem Fall könnten Ihre Referenzen kontaktiert werden, bevor Sie überhaupt für ein Interview in Betracht gezogen werden. Anhand der Ergebnisse der Referenzprüfung können Sie zu einem Gespräch eingeladen werden oder nicht.

Wenn Sie jemandem den Namen als Referenz geben, sollten Sie diese Person wissen lassen, dass sie einen Anruf erwartet. Informieren Sie sich über die Stelle, für die Sie sich bewerben, damit die Referenz vorbereitet wird, um zu diskutieren, warum Sie eine gute Perspektive für den Job haben.

Empfohlen
Müssen Sie einem Lehrer schreiben, der ein Referenzschreiben anfordert? Oder müssen Sie einen Empfehlungsbrief für einen Studenten schreiben? Diese Referenzen werden oft akademische Empfehlungsschreiben genannt. Der Brief kann eine Empfehlung für ein College, ein Stipendium, ein spezielles College-Programm oder ein Stipendium sein. Im
Wenn Sie ein Fan der englischsprachigen Literatur sind, sind nur wenige Orte so voller literarischer Sehenswürdigkeiten wie London, Heimat für alle von Shakespeare und Milton bis Virginia Woolf und TS Eliot. Diese literarische London Tour zeigt nur einige der vielen Orte, an denen Sie mit Ihren literarischen Helden kommunizieren können. B
Ein Scheininterview, auch als Praxisinterview bezeichnet, ist eine Simulation eines tatsächlichen Vorstellungsgesprächs. Es bietet Ihnen die Möglichkeit, für ein Interview zu üben und Feedback zu erhalten. Was ist ein Mock Interview? Ein typisches Scheininterview ist ein Vorstellungsgespräch mit einem professionellen Berufsberater. Ein
Jobsuchende fragen sich oft, ob es angemessen ist, den Einstellungsmanager auf LinkedIn zu kontaktieren, nachdem sie sich um eine Stelle beworben haben. Es gibt keine einfache Ja oder Nein Antwort. Im Allgemeinen wird es Ihrer Anwendung jedoch nicht schaden, eine schnelle Nachricht "Ich bin sehr interessiert" zu senden
Benötigen Sie ein Beispiel für ein Bewerbungsformular, das Sie bei der Befragung potenzieller Mitarbeiter verwenden können? Mit diesem Formular können Ihre Mitarbeiter, die an dem Interviewprozess mit einem Kandidaten teilnehmen, die Qualifikationen des Einzelnen beurteilen. Das Format bietet eine Methode zum Vergleich der Eindrücke der Interviewer verschiedener Kandidaten. Die
Dual-Militär-Paare stellen Herausforderungen Wenn beide Ehepartner Dienstmitglieder sind, kann das duale Militärleben als Paar eine Herausforderung darstellen. Aber viele entscheiden sich dafür, die Schwierigkeiten zu ertragen und ein Gleichgewicht zwischen ihren Ehen und ihren Karrieren zu finden. M