Geschäft

Erfahren Sie, wie man ein Journalist wird

Der Journalismus ist in vielerlei Hinsicht das Rückgrat der Medienindustrie. Daher erfordern viele Medienjobs einen Aspekt des Journalismus. Die Art des Schreibens eines Journalisten hängt weitgehend von dem Thema ab, das sie abdecken. Eine andere Sache, die sich auf den Job eines Journalisten auswirkt, ist die Tatsache, dass sie Nachrichten für das Fernsehen, das Internet, eine Zeitung usw. produzieren.

Davon abgesehen berichtet ein "traditioneller" Journalist die Nachrichten. Was bedeutet das? Nun, es kann verschiedene Dinge bedeuten. Das Standardbild eines Journalisten und eines oft in Filmen porträtierten Menschen besteht darin, dass jemand für eine Zeitung arbeitet und Geschichten findet. Was die Frage aufwirft: Was ist ein Beat?

Einen Beat machen

Ein Beat ist ein Medienbegriff für das Gebiet oder Thema, das ein Journalist behandelt. Ein Schlag könnte also von lokaler Kriminalität über nationale Nachrichten bis hin zu Hollywood-Filmen reichen. Beats können sehr spezifisch oder breiter sein, abhängig von der Art der Veröffentlichung, für die Sie arbeiten. Eine mittelgroße Tageszeitung zum Beispiel wird Reporter haben, die alles von lokalen Polizeigeschäften bis zu lokalen Sportarten abdecken.

Warum brauchst du einen Beat?

Die Aufgabe eines Journalisten besteht darin, die Nachrichten zu melden. Um die Nachrichten zu finden, müssen Sie das Thema und die Personen verstehen, über die Sie schreiben. Nehmen wir an, Sie arbeiten für eine Zeitung in Chicago an einem Kriminalitätsschlag. Eines Morgens meldet die Polizei, dass in einem vornehmen Viertel der Stadt ein Mord stattgefunden hat. Um über diesen Mord zu schreiben, müssen Sie wissen, was in der Stadt los ist. Ist das ein Einzelfall? Gab es vor zwei Wochen ein ähnliches Verbrechen? Vor zwei Jahren?

Die Leute diskutieren immer die fünf Säulen des Journalismus oder der fünf Ws - wer, was, wo, wann und warum - und die "warum" -Sektion kann nur von jemandem mit einem Hintergrund und Wissen über ihren Beat ausgefüllt werden. Wenn Sie zum Beispiel gebeten wurden, über den erwähnten Mord in Chicago zu schreiben, und nichts über die Stadt oder die jüngsten kriminellen Aktivitäten dort wussten, würden Sie nicht in der Lage sein, die Geschichte in der besten Weise zu behandeln. Denn seien wir ehrlich, die Geschichte ist sehr unterschiedlich, wenn es sich um eine zufällige Handlung handelt, anstatt um ein potenzielles Zeichen eines Verbrechens oder, sagen wir, eines Serienmörders.

Quellen entwickeln

Der andere große Grund, warum Journalisten arbeiten, ist neben der Entwicklung eines tiefen Wissens über das Thema, das sie abdecken, die Entwicklung von Quellen. Quellen sind Menschen, die Sie sprechen, um eine Geschichte zu erzählen. Jetzt sind einige Quellen offensichtlich. Wenn wir mit dem Beispiel der Tätigkeit als Kriminalreporter in Chicago fortfahren, hätten Sie regelmäßige Quellen in der Polizeibehörde.

Jetzt würden einige offensichtlich sein - Sie würden wahrscheinlich mit einem Sprecher der Abteilung sprechen, deren Aufgabe es ist, mit Reportern (einer Art Publizisten) umzugehen - aber andere Kontakte könnten sich aus Beziehungen entwickeln, die Sie über viele Jahre hinweg pflegen.

Ein Journalist bezieht sich oft auf seine Quellen - jeder kennt das Sprichwort: "Ich kann meine Quellen nicht preisgeben" - weil sie Menschen sind, die sie drehen, um Insiderinformationen oder eine Perspektive über eine Geschichte zu bekommen. Nun, dieses kleine "Enthüllen" von Quellen weist auf eine Instanz hin, wenn ein Journalist eine wichtige Information von einer Person erhält, die nicht will, dass ihre Identität preisgegeben wird.

Wenn Sie zum Beispiel an der Geschichte über den Mord in Chicago arbeiten und Informationen von jemandem in der Polizeibehörde erhalten, dass der Mord so aussieht, als wäre es die Arbeit eines Serienmörders, wird dieser Offizier seinen Namen vielleicht nicht haben wollen aus. Immerhin gibt er dir Informationen, die ihn in Schwierigkeiten bringen könnten. Wenn du also die Geschichte über den Mord schreibst, würdest du deine Quelle nicht nennen und niemandem seine Identität offenbaren. (Wenn Sie seine Identität preisgegeben haben, würde niemand Ihnen jemals geheime Informationen oder Informationen geben wollen, die von Geschäftsleuten als "nicht auf dem Papier" stehend angesehen werden.)

Wenn ein Journalist mit der Zeit einen Takt schlägt, entwickelt er eine Vielzahl von Quellen. Das bedeutet, dass sie wissen, wen sie anrufen sollen, wenn etwas passiert und sie die Leute kennen, die mit ihnen sprechen. Ein guter Journalist stellt solide Beziehungen zu seinen Quellen her, damit er sich an sie wenden kann, um Informationen zu erhalten.

Obwohl die Leute nicht immer gerne mit Reportern sprechen - vor allem, wenn es in der Geschichte um einen Skandal oder etwas Negatives geht - wird ein guter Journalist Quellen finden, die erkennen, dass es positiv ist, eine Geschichte heraus zu bekommen und richtig herauszubringen. Mit anderen Worten, ein guter Journalist wird eine respektvolle Beziehung zu seinen Quellen entwickeln.


Interessante Artikel
Empfohlen
Die Realitäten der Rechtspraxis Entzauberung mit der Praxis des Gesetzes ist sowohl bei neuen als auch bei erfahrenen Rechtsanwälten weit verbreitet. Eine Umfrage der American Bar Association aus dem Jahr 2008 ergab, dass fast die Hälfte der befragten Anwälte mit ihren Karrieren unzufrieden waren. De
Mobile Hundepflege-Salons sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Mit wenigen einfachen Schritten können Sie Ihr eigenes mobiles Hundepflegegeschäft erfolgreich starten und betreiben. Erfahrung Der erste Schritt zur Eröffnung Ihres eigenen mobilen Hundesalon-Geschäftes ist, Erfahrung zu sammeln, die eine Vielzahl von Hunden pflegt, entweder durch einen professionellen Trainingskurs oder ein praktisches Praktikum mit einem erfahrenen Groomer. Wä
Von Marine Lance Cpl. Erin F. McKnight OKINAWA, Japan - Mehr als 20 Segler und Marineinfanteristen haben vom 12. bis 28. Juli im Aquatic Centre ihre Qualifikation als Marine Combat Instructor Water Survival (MCIWS) erworben. Nach Abschluss des MCIWS-Kurses wurden die Service-Mitglieder zertifiziert, Schwimmqualifikationen für ihre Einheit zu erteilen.
Sind Sie dabei, eine Arbeitssuche zu beginnen oder suchen Sie gerade nach einem neuen Job? Denken Sie darüber nach, zu warten oder Ihre Jobsuche zu unterbrechen? Wenn ja, denk nochmal nach. Entgegen der landläufigen Meinung sind die Feiertage eine gute Zeit um einen Job zu finden. Arbeitgeber hören nicht auf, nur weil es die Ferienzeit ist. A
Wenn Sie von zu Hause aus arbeiten können, ist es wahrscheinlich, dass Sie in Ihrem Urlaub oder Urlaub arbeiten können. Aber nur weil Sie einen Arbeitsurlaub machen können , heißt das nicht unbedingt, dass Sie es sollten . Menschen, die zu Hause arbeiten (wie auch diejenigen, die nicht arbeiten), sollten die Vor- und Nachteile eines Arbeitsurlaubs abwägen. Ste
Manchmal kann sich ein Interview eher wie ein Gespräch mit einem Freund anfühlen als eine professionelle Überprüfung Ihrer Bewerbung um eine Anstellung. Vielleicht treffen Sie Ihren Interviewer für einen Kaffee oder einen Cocktail. Vielleicht ist er oder sie in deinem Alter oder ein Freund eines Freundes. Sie