Geschäft

Buch Vertrag - Gegliedert

Die Klauseln eines Buch-Veröffentlichungsvertrages erklärt

Die Vertragsbedingungen für Verträge und Vertragsbedingungen für Bücher variieren je nach Verlag, Abdruck und individuellen Angeboten. Zusätzlich zu den spezifischen Bedingungen, die der Autor und der Herausgeber für Dinge wie die Art des Buches, den Vorschuss gegen Lizenzgebühr und den Liefertermin vereinbart haben, umfasst der Standardbuchvertrag eine lange Anzahl von Klauseln, die wichtige Punkte im Lebenszyklus eines Buches abdecken der Lebensunterhalt eines Autors.



Im Folgenden finden Sie eine Liste der typischen Klauseln eines Buchvertrags mit kurzen Beschreibungen ihres Zwecks:

Die Arbeit

Die Schrauben und Muttern von dem, was geliefert werden soll. "Ein Roman von ungefähr 40.000 Wörtern"; oder "Ein Kochbuch mit 100 Rezepten und 50 Farbfotos."

Beschreibung der Arbeit

Weitere wichtige Details des vereinbarten Inhalts ("ein Mystery-Roman in der Serie Spooky Attic mit dem Charakter Detective Dusty" oder "Rezepte für alltägliche familienfreundliche Gerichte, die nicht länger als 15 Minuten zum Kochen brauchen").

Gewährung von Rechten: Territorien

Für die Dauer des Urheberrechts (derzeit das Leben des Autors plus 70 Jahre) möchte der Verlag die Rechte an allen Ausgaben des Werkes erhalten.

Vorschuss gegen Lizenzgebühren

Skizziert den Zahlungsplan für die Vorabgelder, die dem Autor zur Verfügung gestellt werden. Es ist wichtig zu wissen, wie Buchfortschritte funktionieren.

Lieferung und Annahme des Manuskripts

Details Liefertermine des vollständigen Textes des Buches, Strafen oder Out-Klauseln, wenn das Manuskript nicht geliefert wird usw.

Korrekturlesen und Korrekturen des Autors

Im Grunde hilft Hilfen, die kibosh auf irgendwelche umfangreichen (und teuren) redaktionellen Änderungen sobald das Buch in copyediting / Produktion geht.

Veröffentlichung

Betrifft die Verpflichtung des Verlags, das Buch innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens auf den Markt zu bringen.

Werbematerialien / Promotion vom Autor

Betrifft die Verpflichtungen des Autors gegenüber den Buchaktionen (Zusammenarbeit, Verwendung von Materialien / Fotos in der Werbung usw.). Für hochkarätige Autoren enthält diese Klausel manchmal eine Garantie, das Buch für eine gewisse Zeit aktiv erscheinen zu lassen und zu promoten (sagen wir, zwei Wochen).

Autorenkopien

Autoren haben in der Regel einen vertraglichen Anspruch auf eine begrenzte Anzahl von "kostenlosen" Kopien ihres Buches, in der Regel 20 - 25, und dürfen dann zusätzliche Exemplare mit einem Rabatt (in der Regel 50% des Deckungspreises) erwerben. Beachten Sie, dass in vielen Verträgen diese Kopien für den persönlichen Gebrauch und ausdrücklich nicht für den Weiterverkauf vorgesehen sind. Wenn Sie ein Autor sind, der beabsichtigt, Ihr Buch zu verkaufen (z. B. bei Lesungen oder bei Neuverpflichtungen), vergewissern Sie sich, dass Sie über diesen Punkt verhandeln, um zu einem anderen Wiederverkaufsvertrag zu kommen.

Urheberrechte ©

Gibt an, wie der Copyright-Hinweis angezeigt werden soll (wenn Sie der Autor sind, sollte er in Ihrem Namen und nicht im Verlag enthalten sein.)

Lizenzgebühren

Es ist im Allgemeinen ein langer und komplexer Abschnitt.

Nebenrechte

Nebenrechte machen auch einen umfangreichen Teil des Buchvertrags aus.

Abrechnungen von Konten

Betrifft die Bilanzierung von Lizenzgebühren, den zeitlichen Ablauf von Zahlungen und Lizenzgebühren usw.

Wettbewerbsfähige Arbeiten

Verhindert, dass der Autor zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Buches eine Wettbewerbsarbeit für einen anderen Verlag schreibt.

Garantien und Freistellungen

Garantien bezüglich der Urheberschaft der Arbeit, dass die Arbeit nicht verleumderisch ist, usw.

Originalarbeit

Betrifft den Handel mit Originalmaterialien und etwaige Reparaturen für verlorene oder beschädigte Originalarbeiten.

Inserts, Rückseite der Buchwerbung

Verhindert, dass der Publisher einen Teil des Buchs für Werbeflächen verkauft.

Nächste Veröffentlichung der Autorenarbeit

Legt fest, dass das vertraglich vereinbarte Buch das nächste Werk des Autors sein wird (dh, er oder sie wird etwas nicht veröffentlichen, bevor es herauskommt).

Option (für nachfolgende Arbeit)

Beschreibt das erste Verweigerungsrecht des Herausgebers für die zukünftige Arbeit des Autors.

Restbestände

Diktiert das Verfahren, wenn der Herausgeber beschließt, das Buch nicht länger in Druck zu halten.

Vergriffen

Diktiert die Rückgabe von Rechten an den Autor, wenn der Herausgeber beschließt, das Buch vergriffen zu machen.

Geltendes Recht

Diktate, deren Recht (z. B. Bundesstaat New York) die Vertragsvereinbarung regelt.

Zuordnung

Umfasst Dritte, wie Erben, Testamentsvollstrecker usw.

Agentur

Gibt dem literarischen Agenten des Autors das Recht, im Auftrag des Autors und der Arbeit mit dem Verlag zu handeln.

Reservierte Rechte

Ordnet dem Autor Rechte zu, die nicht ausdrücklich im Vertrag angegeben sind.

Konkurs

Details, was passiert, wenn der Verlag Konkurs anmeldet.

Vollständige Vereinbarung

Dies ist der Signaturabschnitt.


Haftungsausschluss: Dieser Artikel ersetzt nicht die verbindliche Rechtsberatung. Wenn Sie einen Buchvertrag aushandeln, sollten Sie den Rat eines Literaturagenten und / oder eines Anwalts einholen. Die Autorengilde hat einen Vertragsprüfungsservice für Mitglieder.


Empfohlen
Warum eine positive und professionelle Einstellung beibehalten ist vorteilhaft Einen Dankesbrief zu schreiben, nachdem Sie einen Ablehnungsbrief erhalten haben, kann eine Gelegenheit sein, Ihre Kandidatur weiter zu diskutieren und sich noch einmal zu stellen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Angebot an einen anderen Kandidaten gestellt wird, nur dass diese andere Person das Angebot ablehnt, oder vielleicht am Ende funktioniert der Job einfach nicht.
Diese Beispiel-Mitarbeiter-Geschenk-Richtlinie ist eine Unternehmens-No-Gift-Richtlinie Eine Geschenkrichtlinie bietet Unternehmensmitarbeitern Informationen darüber, was als Geschenk, Angebot, Werbung, Auszeichnung oder Wertschätzung eines Kunden, Lieferanten, Lieferanten, potenziellen Mitarbeiters oder potenziellen Anbieters oder Lieferanten angenommen werden kann und was nicht.
Bonusverlängerung und Umschulungsprogramm (BEAR) Das Bonus Extension and Retraining (BEAR) Programm wurde entwickelt, um die Ausrichtung der Streitkräfte zu unterstützen. Es ermöglicht den berechtigten Soldaten die Möglichkeit, ihre Einberufung für eine formelle Umschulung in einen Engpass MOS (Job), der sich derzeit im Selective Reenlistment Bonus (SRB) Programm befindet, zu verlängern und nach Abschluss der Umschulung den neuen Primary MOS (PMOS) zu erhalten. reenl
Nimm dieses Quiz, um es herauszufinden Nimm unser Quiz 1. Deine Eltern haben dich gebeten, ihre unordentliche Plattensammlung zu organisieren. Sie: Betsie Van der Meer / Stein / Getty Images fange an, sie in den Müll zu werfen. Beginnen Sie, sie ordentlich gegen die Wand zu stapeln. kaufe eine Kiste, um sie aufzubewahren.
Teil 1: Was ist es und wie kann es mir helfen? Die Entwicklung eines Karriere-Aktionsplans ist der vierte Schritt im Karriereplanungsprozess. Sie werden es nach einer gründlichen Selbsteinschätzung und einer vollständigen Untersuchung von realisierbaren Karrieremöglichkeiten, die bei der Selbsteinschätzung identifiziert wurden, erreichen. Als
Die großen Debatten über 360-Grad-Feedback gehen weiter 360-Grad-Feedback-Prozess - Empfohlene Methoden Eine der großen Debatten über 360-Grad-Feedback ist, wie man die Daten sammelt, die gewählte Methode der Datensammlung verwaltet und den Teilnehmern Feedback gibt. Wenn Sie einen 360-Grad-Feedback-Prozess anbieten, wird die Methode, die Sie zum Sammeln und Teilen der Informationen verwenden, Ihren Prozess entscheidend beeinflussen. Es