Geschäft

Flughafen und Runway Lights erklärt

Wenn Sie in der Nacht an einem größeren Flughafen waren, haben Sie vielleicht bemerkt, dass es viele verschiedene Arten von Lichtern gibt, angefangen von blinkendem Weiß oder pulsierendem Gelb bis zu stetigem Rot und sogar Blau. Flughafenbeleuchtung ist offensichtlich wichtig für Flugzeuge in der Nacht, aber warum brauchen wir so viele Arten? Und was bedeuten alle Farben? Flughafenbeleuchtung kann in verschiedene Arten unterteilt werden: Allgemeine Flughafenbeleuchtung, Rollbahnbeleuchtung, Start- und Landebahnbeleuchtung und Annäherungslichtsysteme.

Allgemeine Flughafenbeleuchtung

Die allgemeine Flughafenbeleuchtung umfasst normalerweise das Flughafen-Leuchtfeuer und alle weißen oder roten Leuchtfeuer auf Türmen, Gebäuden und Baugeräten. Das Flughafen-Leuchtfeuer ist ein großes, leistungsstarkes Drehlicht, das weithin sichtbar ist. Öffentliche Beacons drehen sich grün und weiß. Militärflughäfen rotieren grün und weiß, haben aber für jedes grüne Licht zwei weiße Lichter, die sie von zivilen Flughäfen unterscheiden.

Und Heliports rotieren zwischen grünen, weißen und gelben Lichtern. Piloten, die querfeldein fliegen, können nachts leicht einen Flughafen von ihrem Leuchtfeuer aus identifizieren, was sie zu einem der einfachsten Kontrollpunkte für Piloten macht, wenn sie nachts navigieren. Manchmal können Fluglotsen den Beacon bei Bedarf ein- und ausschalten; zu anderen Zeiten ist es auf einen Timer eingestellt. Flughafengebäude, Türme und andere hohe Ausrüstung auf dem Feld werden eine kleine, stetige rote Bake über ihnen haben, um die Kollisionsvermeidung für niedrigfliegende Flugzeuge zu unterstützen.

Taxiway Lichter

  • Taxiway Edge Lights: Taxiway Kantenleuchten sind in der Farbe blau und säumen die Taxiways. Flughäfen haben oft auch grüne Rollbahn-Mittellinien.
  • Begrenzungsleuchten - Die Begrenzungsleuchten leuchten innerhalb der Rollbahn gelb und sollen die Sichtbarkeit einer Haltelinie oder einer Rollbahnkreuzung bei Nacht erhöhen.
  • Stop Bar Lights - Nur an ausgewählten Flughäfen installiert, sollen Stop-Bar-Lichter eine ATC-Freigabe verstärken, um bei schlechten Sichtverhältnissen (niedrige IMC) eine Landebahn zu durchqueren oder zu betreten. Sie sind Straßenleuchten, die ständig rot sind und sich über den Rollweg bei einer kurzen Haltelinie erstrecken. Sobald ein Pilot auf die Landebahn gerollt ist, werden die Lichter der Haltestange ausgeschaltet.
  • Runway Guard Lights - Ein Paar von zwei gleichmäßigen gelben Lichtern, die auf jeder Seite des Rollfelds auf der Halten-Kurzlinie positioniert sind, sollen die Runway Guard Lights auf die Halten kurze Linie hinweisen - das Gebiet, wo ein Rollweg die Landebahn trifft.

Runway Lichter

  • Runway End Identifier Lights (REILs): Ein Paar weiße Blinklichter, eines auf jeder Seite des Landeanflugs, das die Rollbahn nachts von den Taxiways aus identifiziert.
  • Runway Edge Light Systeme (HIRL / MIRL / LIRL): Die Pistenrandleuchten sind stetige weiße Lichter an den Kanten der Start- und Landebahnen. Auf den Landebahnen der Instrumente ändern sich die weißen Lichter während der letzten 2.000 Fuß oder der Hälfte der Länge der Start- und Landebahn, je nachdem, welcher Wert niedriger ist. Dann werden sie rot, wenn das Flugzeug das Ende der Start- und Landebahn erreicht. Sie können von hoher Intensität (HIRL), mittlerer Intensität (MIRL) oder geringer Intensität (LIRL) sein.
  • Runway Centerline Lighting System (RCLS) - Auf einigen Präzisions-Start- und Landebahnen ist ein Mittellinien-Beleuchtungssystem für die Start- und Landebahn installiert, mit weißen Lichtern in 50-Fuß-Intervallen auf der Mittellinie der Landebahn. Bei 3000 Fuß bleiben die weißen Lichter abwechselnd weiß und rot und dann rot während der letzten 1000 Fuß.
  • Touchdown-Zonenlichter (TDZL) - Touchdown-Zonenlichter sind stetige weiße Lichter, die in zwei Reihen neben der Mittellinie angeordnet sind, beginnend bei 100 Fuß bis zur Mitte der Landebahn oder 3000 Fuß über der Schwelle, je nachdem, welcher Wert geringer ist.
  • Kurze Lande- und Halten-Lichter - Wenn Land- und Kurzzeit-Operationen (LAHSO) aktiv sind, können blinkende weiße Lichter über der Landebahn an der kurzen Halten-Linie zu sehen sein.
  • Zu anderen Pistenbeleuchtungen können Runway Status Lights (RWSL) gehören, die Runway Entrance Lights (RELs), das Takeoff Hold Light Array (THL), Runway Intersection Lights (RILs) und das Entrance Approach Runway Occupancy Signal (FAROS) umfassen. Diese Leuchten arbeiten mit Überwachungssystemen (wie ADS-B) zusammen und sind voll automatisiert. Sie helfen Piloten und Bodenfahrzeugbetreibern zu informieren, wann es sicher ist, eine Landebahn zu betreten oder zu überqueren.

    Visuelle Glideslope Indikatoren

    Visuelle Glideslope-Indikatoren sollen Piloten während ihres Abstiegs eine visuelle Orientierung geben, um einen stabilisierten Ansatz beizubehalten. Sie gibt es in zwei Arten, VASIs und PAPIs, von denen jede mehrere Arten von Vereinbarungen hat, aber beide geben Piloten eine gute Idee, ob sie auf dem Gleitpfad für einen stabilen Ansatz sind oder nicht.

    • VASIs oder visuelle Anflug-Neigungsindikatoren sind Lichtbalken an der Seite der Landebahn, die, wenn sie beleuchtet sind, den Piloten eine visuelle Anzeige darüber geben, ob ihr Flugzeug zu hoch oder zu niedrig auf dem Anflug ist. VASIs können aus 2, 4, 6, 12 oder 16 Lichtern bestehen, die sich normalerweise in zwei oder drei Takten befinden - nah, mittel und weit. Zwei-Balken-VASIs bieten eine Indikation für ein 3-Grad-Glideslope, das typisch ist für das, was während einer Annäherung geflogen werden sollte. In einem gewöhnlichen Zweistab-VASI-System sollte ein Pilot zwei rote Lichter auf den fernen Balken und zwei weiße Lichter auf den nahen Balken sehen. Wenn alle Lichter am nahen und am fernen Balken rot sind, ist er zu niedrig. Wenn alle Lichter am nahen und am fernen Balken weiß sind, ist er zu hoch. Die Faustregel Piloten verwenden ist "rot über weiß, du bist in Ordnung."
    • PAPI steht für Precision Approach Path Indicator. PAPI-Lichter sind horizontal angeordnet und weisen typischerweise vier Lichter auf, die rot oder weiß sein können, abhängig davon, wo sich das Flugzeug auf der Gleitbahn befindet. Ein typisches PAPI-System befindet sich auf der linken Seite der Landebahn. Wenn alle vier Lichter weiß sind, ist das Flugzeug zu hoch. Wenn es auf den Gleitpfad absinkt, beginnen die Lichter auf der rechten Seite rot zu werden. Wenn sich ein Flugzeug auf dem genauen Gleitweg befindet, sollten die beiden linken Lichter weiß und die zwei rechten Lichter rot sein. Wenn drei oder mehr Lichter rot sind, zeigt dies an, dass das Flugzeug zu niedrig ist.

      Quelle: DOD / Luftfahrthandbuch

      Empfohlen
      Myers Briggs Persönlichkeitstyp und Berufswahl Sie haben vielleicht entdeckt, dass Ihr Persönlichkeitstyp als ESFJ eingestuft wurde, wenn Sie jemals den Myers Briggs Type Indicator (MBTI) genommen haben. Aber Sie können sich nicht sicher sein, was genau das bedeutet, insbesondere in Bezug auf Ihre Berufswahl. Ä
      Nützliche Human Resources Briefmuster für jedes Büro Diese Beispiele für Human Resources-Briefe enthalten Anleitungen für häufig vorkommende Briefe, die Sie in den Bereichen Wirtschaft, Management und Personalwesen vorfinden. Die Beispiele geben Ihnen eine Vorlage, die Sie zur Orientierung verwenden können, wenn Sie Ihre eigenen HR- und Geschäftsbriefe erstellen müssen. Verwend
      Müssen Sie einen Brief für geschäftliche, berufliche oder berufliche Zwecke schreiben? Der Inhalt und das Format des Briefes, den Sie schreiben, hängen von den Umständen ab. Möglicherweise müssen Sie einen Brief oder eine E-Mail schreiben, um sich auf einen Job zu bewerben oder einen Kunden zu kontaktieren. Oder
      Natürliche und organische Katzenstreu gehören zu den wichtigsten Produkten für diejenigen, die mit Heimtieren zu tun haben. Diese Würfe sind nicht nur wichtig für die Erhaltung der allgemeinen Gesundheit und Gesundheit einer Katze, sie sind auch umweltfreundlich. Die Verbraucher werden sich zunehmend der schädlichen Auswirkungen traditioneller Lehmwürfe bewusst, sowohl für ihre Katzengefährten als auch für die ganze Familie. Sie such
      Mit einer effektiven Pressemappe können Sie wirklich auffallen. Vielleicht haben Sie den Begriff Pressemappe gehört und vielleicht sogar eine Pressemappe für etwas erhalten. Obwohl die Form und Funktion einer Pressemappe je nach Branche sehr unterschiedlich sein kann, lautet die akzeptierte Definition: "Ein Paket mit Werbematerial, das den Mitgliedern der Presse zur Verfügung gestellt wird, um sie zu informieren, insbesondere über ein Produkt, eine Dienstleistung oder einen Kandidaten.&quo
      Eine neue Methode, Führungstraining für Oberkommandierende (CPO) durchzuführen, ist jetzt Teil des kontinuierlichen Wachstums und der Entwicklung von Sailors. In Verbindung mit Navy Knowledge Online (NKO) wird nun computerbasiertes Leadership-Training für jeden neu ausgewählten Chief Petty Officer durch eine Partnerschaft mit einem Online-Anbieter von Business-Skills-Schulungen angeboten. Das