Geschäft

25V - Kampfdokumentation / Produktionsspezialist

Grundlegende Jobbeschreibung

Kampfdokumentation / Produktionsspezialisten sind in erster Linie für die Überwachung, Planung und den Betrieb von elektronischen und filmbasierten Still-, Video- und Audioerfassungsgeräten verantwortlich, um Kampf- und Nichtkampfeinsätze zu dokumentieren.

Aufgaben von Soldaten in diesem MOS gehören:

Arbeitet und führt die Wartung auf Geräteebene für Bewegungs-, Standbild- und Studio-Fernsehkameras durch; elektronische und filmbasierte Verarbeitung, Editierung, Audio und Druck von Dunkelkammerausrüstungen; bereitet Untertitel für Dokumentationsbilder vor; betreibt und führt PMCS an zugewiesenen Fahrzeugen und Stromgeneratoren durch.

Überwacht und bietet technische Anleitungen für untergeordnete Dokumentations- / Produktionsteammitglieder; überwacht, betreibt und führt die Wartung von Einheiten auf Hauptsteuerungssystemen durch; richtet und justiert Videokameras; bereitet Videoreports zur Überprüfung durch Kommandanten und Planungspersonal vor; betreibt und führt auf Standbildübertragungssystemen eine Wartung auf Einheitenebene durch.

Trainingsinformationen

Das Training für einen Kampfdokumentations- / Produktionsspezialisten erfordert 10 Wochen Basic-Training und 12 Wochen Advanced-Individual-Training mit On-the-Job-Training. Ein Teil dieser Zeit wird im Klassenzimmer und auf dem Feld verbracht.

Einige der Fähigkeiten, die Sie lernen werden, sind:

  • Film-Equipment-Betrieb
  • Tonaufnahme und Verwendung von Tontechnik
  • Scripting und Spezialeffekte

ASVAB Score Erforderlich: 93 in Eignungsgebiet EL und 91 in Eignungsgebiet ST

Sicherheitsfreigabe: Keine

Stärke Anforderung: mäßig schwer

Physisches Profil Anforderung: 111221

Andere Vorraussetzungen

  • Normales Farbsehen erforderlich
  • Tiefenwahrnehmung: Normales binokulares Sehen für feinste Nahaufnahmen, wie vom Vision Tester der Armee festgelegt.

Ähnliche zivile Berufe

  • Kamerabetreiber, Fernsehen, Video und Film
  • Funker
  • Fotografen

Empfohlen
Navy Rating Beschreibungen und Qualifikationsfaktoren Marine-Sprengstoff-Entsorgungs-Techniker machen alle Arten von Geschützen sicher, sowohl konventionelle als auch unkonventionelle, improvisierte, chemische, biologische und nukleare. Sie führen Unterwasserortungen durch, identifizieren, sichern und verwerten (oder entsorgen) von ausländischen und inländischen Kampfmitteln. Si
Sagen Dankeschön kann einen langen Weg gehen. Ein Dankesbrief oder eine E-Mail-Nachricht kann Ihnen nicht nur Ihre Wertschätzung zeigen, sondern auch Ihre Karriere fördern, Ihnen ein Jobangebot geben und eine Beziehung zu einem Kunden, einem Anbieter oder einem Netzwerkkontakt festigen. Der Wert von Danksagungen Betrachten Sie Ihr Vorstellungsgespräch Dankschreiben als Follow-up "Sales" Briefe. Di
Allein Für jene Einzelgänger, die es vorziehen, ihre Zeitpläne festzulegen und die Kontrolle darüber zu haben, welche Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen sind und welche nicht, kann Independent Sales für sie sein. Als unabhängiger Vertriebsmitarbeiter braucht es Selbstdisziplin und effektive Zeitmanagementfähigkeiten und erfordert viel harte Arbeit. Für d
Wenn Sie eine Bewerbung ausfüllen, werden Sie möglicherweise nach Ihrem beruflichen Werdegang gefragt. Also, was genau ist eine Beschäftigungsgeschichte? Wie findest Du es? Ihre Anstellungshistorie ist eine Liste aller Ihrer Jobs, einschließlich der Unternehmen, für die Sie gearbeitet haben, der Berufsbezeichnungen und der Anstellungsdaten. In
Ein kuratorischer Assistent arbeitet hauptberuflich in der kuratorischen Abteilung eines Kunstmuseums und unterstützt den Leiter und / oder assoziierten Kurator bei der Sammlungsforschung und Ausstellungsvorbereitung. Ausbildung benötigt, um ein kuratorischer Assistent zu sein Ein Curatorial Assistant muss einen MA-Abschluss in Kunstgeschichte haben.
Einige der besten Ratschläge jemand, der in der Welt der Verkäufe neu ist, ist, jeden mit Respekt zu behandeln. Es scheint ein ziemlich einfacher Ratschlag zu sein, aber andere mit Respekt zu behandeln, ist eine Einstellung, die in der Verkaufsindustrie nicht genug gesehen wird. Kunden Kunden respektvoll zu behandeln, bedeutet viel.