Geschäft

Warum so viele Anwälte den Beruf verlassen

Für Nicht-Juristen ist es verrückt darüber nachzudenken, wie viele Anwälte den Beruf jedes Jahr verlassen. Sie haben drei Jahre der juristischen Fakultät durchgemacht (und bezahlt), die Anwaltsprüfung bestanden und jetzt gehen Sie als Anwalt aus dem Leben. Aber die meisten Anwälte haben wahrscheinlich in Betracht gezogen, zu gehen, auch wenn sie letztendlich beschlossen, zu bleiben. So was ist los? Warum verlassen Anwälte den Beruf? Es gibt viele Gründe, aber hier sind einige beliebte.

Die Stunden

Seien wir ehrlich, Anwälte arbeiten viel. Ob es darum geht, Kunden zu fordern, harte Fristen vor Gericht, aufdringliche Partner in einer Anwaltskanzlei oder einfach nur ein Engagement für die Arbeit, ein Rechtsanwaltsberuf ist selten ein 9-5-Unterfangen. Nach Jahren verpasster Dinnertermine und abgesagter Urlaube kann sich der Stundenlohn als Anwalt summieren, bis zu dem Punkt, wo sich kein Geld mehr lohnt. Zu diesem Zeitpunkt neigen die Menschen dazu, auf der Suche nach einer besseren Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben aufzuhören.

Der Druck

Zusammen mit den langen Stunden haben Sie den ständigen Druck, sich in einem inhärent kontradiktorischen System durchzusetzen. Hinzu kommt die Tatsache, dass Anwälte oft mit sehr ernsten, realen Problemen zu tun haben (mit emotionalen und wichtigen Aspekten des Lebens der Menschen, wie Familie, Geld, Freiheit usw.) und Sie haben ein Rezept für Stress und Druck. Im Laufe der Zeit, ohne geeignete Bewältigungsmechanismen, kann dieser Druck unerträglich werden, führende Anwälte verlassen den Beruf.

Das ständige Argumentieren

Ein gewisser Druck ist im Gesetz unvermeidlich, aber ein großer Teil davon entsteht durch den ständigen Streit (insbesondere zwischen den Prozessführenden). Abgesehen von der inhärenten Argumentation über Präzedenzfälle und Fakten vor Gericht, gibt es den täglichen Groll darüber zu streiten, wann Abschiebungen zu planen sind oder wie viele Dokumentenanfragen jede Seite machen darf. Manche Leute lieben diese Art von Dingen, aber viele nicht. Wenn Sie nicht im "Ich liebe es zu argumentieren!" -Camp sind, kann das Gewicht der laufenden Argumente schnell zu viel werden.

Der Mangel an Kontrolle

Schlimmer noch, dass die langen Stunden in vielen Fällen die mangelnde Kontrolle über Ihre Arbeit und Ihren Zeitplan als Anwalt sind. Wenn Sie den Launen des Gerichts oder den Partnern oder anderen leitenden Anwälten, für die Sie arbeiten, unterworfen sind, kann der Mangel an Kontrolle sehr frustrierend werden. Aus diesem Grund verlassen viele Anwälte (oder verzichten auf Firmen und andere große Organisationen, um ihre eigenen Solo-Praktiken zu eröffnen).

Langeweile mit der Arbeit

Seien wir ehrlich, viel moderne juristische Arbeit ist ziemlich langweilig. Wenn Sie auf die juristische Fakultät gehen mit Visionen, häufig zu sprechen, zwingende Argumente vor Gericht zu eröffnen und zu beenden und regelmäßig chirurgische Kreuzverhöruntersuchungen durchzuführen, könnte die Realität der modernen Rechtspraxis eine harte Überraschung sein. Sehr wenige Fälle enden in einem Prozess, und viele sogenannte "Prozessanwälte" haben nie einen Fall probiert.

Die meiste Arbeit findet schriftlich statt, und ein großer Teil Ihrer Zeit wird alleine in einem Büro verbringen, denken und forschen. (Oder schlimmer noch, sie leiden unter langwierigen Dokumentenüberprüfungen.) Das Gesetz selbst ist in der Theorie ziemlich faszinierend. Aber die tägliche Arbeit kann ein Grind sein. (Deshalb sind die Leute, die die juristische Fakultät liebten, oft die ersten, die den Beruf aufgeben.)

Wenn Sie nicht sicher sind, ob das Gesetz für Sie ist, verzweifeln Sie nicht! Es könnte möglich sein, eine bessere Übereinstimmung mit dem Gesetz zu finden, oder - im schlimmsten Fall - können Sie sich den Legionen anderer unzufriedener Anwälte anschließen, die anderswo grünere Jobweiden verlassen haben. Wenigstens wirst du in guter Gesellschaft sein!


Interessante Artikel
Empfohlen
Eine der häufigsten Fragen in Vorstellungsgesprächen lautet: "Was war die größte Enttäuschung in Ihrem Leben?" Ihre Antwort auf diese Frage wird dem Interviewer helfen festzustellen, wie leicht Sie entmutigt sind, wie Sie sich von schwierigen Erfahrungen erholen und ob Sie die Verantwortung für die Navigation in herausfordernden Situationen übernehmen. Inter
Egal, ob Sie gerade Ihre technische Karriere beginnen oder eine berufliche Veränderung anstreben, es hilft zu wissen, welche beruflichen Fähigkeiten auf dem Arbeitsmarkt heiß sind. Die folgende Liste der technischen Fähigkeiten ist derzeit sehr gefragt. Die Liste enthält Informationen, eine kurze Geschichte jeder Technologie und Links zu Schulungsressourcen. Uni
Sich stundenlang hinzusetzen und zu schreiben, hyperfokussiert in einem Fließzustand ist ... eigentlich gefährlich für unsere Gesundheit. Während die Schreibgewohnheit eine Notwendigkeit für Buchautoren ist, haben Studien gezeigt, dass das Sitzen für lange und ununterbrochene Zeiträume mit wesentlich höheren Gesundheitsrisiken verbunden ist, wie: Ein deutlich verlangsamter Stoffwechsel - der die Fähigkeit des Körpers zur Fettverbrennung reduziert, macht Sie anfälliger für Gewichtszunahme und macht das Gewicht schwerer zu verlieren. Was dazu f
Das gestiegene Interesse an Biotechnologie, die Verbreitung biotechnologischer Produkte im täglichen Leben und die steigende Zahl von Patentanmeldungen und Patentverletzungen haben zu einer hohen Nachfrage nach Anwälten mit wissenschaftlichem / technischem Hintergrund geführt. Für alle, die eine alternative Karriere in der Biotechnologie in Betracht ziehen, kann die Verbindung dieser beiden Disziplinen im Studium eine Beschäftigung nach dem Abschluss fast garantieren. In
US Air Force beauftragte Offizier-Job-Beschreibungen AFSC 14N4, Mitarbeiter AFSC 14N3, qualifiziert AFSC 14N1, Eintrag Spezialzusammenfassung Führt und verwaltet Nachrichtenfunktionen und -aktivitäten zur Unterstützung der Vereinigten Staaten und der verbündeten Streitkräfte. Führt Informationsoperationen durch, um die Analyse von Sicherheitslücken zu analysieren. Entha
Der Soziologie-Major, eine Sozialwissenschaft, umfasst das Studium der Entwicklung von sozialen Gruppen. Diejenigen, die diese Disziplin beherrschen, lernen etwas über Gesellschaft, soziale Probleme, sozialen Wandel, Vielfalt und Interaktionen innerhalb und zwischen sozialen Gruppen. Der Bereich Soziologie umfasst eine Vielzahl von Themen wie soziale Ungleichheit, Rasse und Ethnizität, Gender Studies, Kriminologie, Stadtsoziologie und politische Soziologie.