Geschäft

Einfache Wege zu lernen, deinen Job zu lieben

Vielleicht fühlte sich Ihre Arbeit auf den ersten Blick wie Liebe an, wurde aber langsam zu einem Kampf, oder vielleicht akzeptierten Sie ihn, weil Sie Arbeit brauchten, aber ich wusste, dass die Situation nicht ideal war. In jedem Fall ist es möglich, Ihre Beziehung zu Ihrem Job wiederzubeleben. Wenn Sie das jetzt lesen, haben Sie bereits den ersten Schritt gemacht!

Schließlich werden selbst die besten Jobs mit einer schlechten Einstellung nicht so gut aussehen, und die Tatsache, dass Sie nach Möglichkeiten suchen, Ihre Aussichten zu verbessern, bedeutet, dass Sie bereits auf dem richtigen Weg sind. Hier sind zehn einfache Möglichkeiten zu lernen, Ihren Job zu lieben.

10 Wege zu lernen, deinen Job zu lieben

1. Arbeiten Sie mit Ihrem Vorgesetzten zusammen, um Ziele zu setzen. Arbeit kann sich wie eine echte Langeweile anfühlen, wenn Sie nicht das Gefühl haben, etwas zu haben, wonach Sie streben sollten. Arbeiten Sie mit Ihrem Vorgesetzten zusammen, um vernünftige, aber inspirierende Ziele zu setzen, die Sie motivieren und Struktur und Fokus für jeden Tag schaffen. Das Erreichen dieser Ziele kann auch dazu beitragen, eine Hebelwirkung für Sie zu erzielen, um eine Beförderung oder eine Gehaltserhöhung auszuhandeln oder Spielraum für den Wechsel zwischen Teams, Abteilungen oder Rollen zu schaffen.

2. Erstellen Sie eine Liste der Aspekte Ihres aktuellen Jobs, die Sie verbessern möchten, da Sie ein Problem erst lösen können, wenn Sie es definiert haben. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um den Kopf frei zu bekommen und sich von irgendwelchen Vorurteilen oder Negativitäten zu distanzieren. Stellen Sie dann einen Timer für zehn Minuten ein und notieren Sie zuerst alles, was Sie an Ihrem Job nicht lieben. Sei so genau wie möglich. Während "ablenkende Atmosphäre" oder "unhöfliche Mitarbeiter" zu vage sind, um Fehler zu beheben, kann es hilfreich sein, wenn Sie diese in "Schreibtisch in der Nähe des Aufzugs" oder "Seth im Marketing schließen meine Ideen in Besprechungen" abbrechen Schritte.

Sie könnten beispielsweise mit Ihrem Vorgesetzten darüber sprechen, ob Sie möglicherweise Ihren Arbeitsplatz verlegen oder die Genehmigung erhalten, an einem Tag in der Woche von zu Hause aus zu arbeiten, oder Sie könnten einen "Besprechungspartner" finden, der Ihnen helfen kann, zu sprechen.

3. Finde heraus, was du wirklich gerne machst. Denken Sie zuerst über Ihren Job nach und welche Teile davon Sie lieben. Nichts ist zu groß oder zu klein für diese Liste. Dann, brainstorm eine Traumberufsbeschreibung. Wenn du einen Zauberstab schwenken und einen Job haben könntest, welcher wäre das? Suchen Sie schließlich nach Überschneidungen. Sprechen Sie mit Ihrem Vorgesetzten darüber, wie Sie diese Aufgaben zu einem größeren Teil Ihrer täglichen Arbeit machen. Wenn es keine Überschneidungen gibt, können Sie Möglichkeiten für eine Übertragung innerhalb Ihres Unternehmens prüfen. Oder, wenn Ihre "Traumberufsbeschreibung" mit Verantwortlichkeiten verbunden ist, für die Sie noch nicht qualifiziert sind, ist es Zeit, einen Aktionsplan zu erstellen, um herauszufinden, wie Sie dorthin gelangen könnten.

4. Haben Sie keine Angst, um Unterstützung zu bitten. Wenn Sie sich überfordert fühlen, überfordert sind oder Probleme mit einem bestimmten Aspekt Ihres Jobs haben, scheuen Sie sich nicht, einen vertrauenswürdigen Mitarbeiter oder Manager zu fragen, wie Sie Unterstützung finden können. Sehen Sie, ob sie Ihnen helfen können, Aufgaben zu delegieren, Aufgaben so zu planen, dass Ihre Arbeitslast ausgewogener ist, oder Sie sogar auf Ressourcen (wie Training oder Bildung) zu verweisen, die diese alptraumhaften Aufgaben leichter beherrschbar machen.

5. Erweitern Sie Ihr Netzwerk. Auch wenn es so aussieht, als ob die Herausforderungen, denen Sie in Ihrer spezifischen Rolle oder Branche gegenüberstehen, einzigartig sind, ist es sehr wahrscheinlich, dass andere genau dasselbe durchmachen. Stellen Sie in Ihrem Bereich Verbindungen her, indem Sie an Branchentreffs, Veranstaltungen oder Konferenzen teilnehmen. Dies kann helfen, ein Support-System aufzubauen, das Sie konsultieren können oder mit dem Sie sich einfach bedanken können, wenn die Zeiten schwierig werden. Beachten Sie, dass die Erweiterung Ihres Netzwerks nicht unbedingt für Personen außerhalb Ihres Unternehmens gelten muss. Sie können davon profitieren, indem Sie Beziehungen zu anderen in Ihrer Organisation aufbauen.

6. Nutzen Sie Ihre Vorteile. Vielleicht magst du deinen Job nicht, aber es gibt wahrscheinlich Vergünstigungen, die einfach zu lieben sind! Zum Beispiel deckt Ihre Krankenversicherung möglicherweise Self-Care-Praktiken wie Massage oder Akupunktur ab, oder Sie haben ein technisches Budget, um sich mit einem neuen Monitor zu behandeln, oder Ihr Unternehmen bietet kostenlose Fitness-Studio-Mitgliedschaften für seine Mitarbeiter an. Es könnte sogar Vorteile geben, die Ihnen nicht bekannt sind, also tun Sie Ihre Sorgfaltspflicht, um herauszufinden, was angeboten wird, und machen Sie sich dann zu einer Priorität, diese zu verfolgen.

7. Bleiben Sie anwesend. Es ist unmöglich, Ihren Job zu lieben, wenn Sie den ganzen Tag auf Facebook, CNN oder Amazon laufen. Versuchen Sie, präsent zu bleiben und sich auf die anstehende Aufgabe zu konzentrieren. Wenn Sie einfach nicht viel zu tun haben, sollten Sie ein Nebenprojekt finden, an dem Sie arbeiten können. Wenn Sie viel zu tun haben, sich aber nicht konzentrieren können, setzen Sie fokussierte Zeit und belohnen Sie sich mit Mini-Pausen, wenn Sie etwas erledigen.

8. Erstellen Sie einen High-Vibe-Arbeitsbereich. Geben Sie Ihrem Arbeitsplatz einen neuen Look: Sie können Unordnung beseitigen, ein inspirierendes Zitat oder ein paar Fotos von Orten oder Menschen, die Sie lieben, aufhängen, einen neuen Stift oder Planer kaufen, der Sie zum Lächeln bringt, einen Kopfhörer mitbringen Lieblings-Soundtrack, Licht eine erhebende Kerze, und so weiter. Wenn Sie positive Assoziationen mit Ihrem Arbeitsplatz schaffen, fühlen Sie sich besser, jeden Tag zur Arbeit zu kommen.

9. Erstellen Sie eine Dankbarkeitsliste für Ihre Arbeit. Notieren Sie all die kleinen und großen Dinge, für die Sie dankbar sind, von dem Café, in dem Sie auf dem Weg ins Büro stehen, bis hin zu der Tatsache, dass Ihre Arbeit Ihnen dabei hilft, Ihre Familie zu unterstützen. Studien haben gezeigt, dass die Auflistung von Dingen, für die Sie dankbar sind, Ihnen helfen können, optimistischer über Ihre aktuellen Umstände zu sein.

10. Erinnere dich daran, warum du den Job überhaupt angenommen hast. Denken Sie an das ursprüngliche Stellenangebot zurück und warum Sie es angenommen haben. Vielleicht machen Sie gutes Geld, oder Sie arbeiten für einen guten Zweck, oder Ihr Zeitplan ist flexibel, oder die Vorteile sind groß. Auch wenn sich die Dinge seither geändert haben, können Sie, wenn Sie bedenken, warum Sie das Stellenangebot angenommen haben (und was Ihnen jetzt wichtig ist), bei Ihren nächsten Schritten helfen, sei es bei der Verbesserung Ihrer Arbeit oder bei der Vorbereitung eines Plans, um einen neuen zu finden .

Weitere Dinge, die Sie tun können: Was tun, wenn Sie Ihren Job hassen | Wie man damit umgeht, wenn der Job nicht das ist, was Sie erwartet haben


Interessante Artikel
Empfohlen
Maximierung Ihrer Online-Jobsuche Es gibt buchstäblich Tausende von Job-Websites im Internet, aber die besten Stellenbörsen und Stellensuchmaschinen-Websites haben Such-Tools, die schnell und einfach zu bedienen sind und Ihnen erlauben, basierend auf der Art von Job, den Sie suchen, Ihren Standort zu suchen und andere Kriterien.
Wie viel "Real Housewives of Atlanta" Cast-Mitglieder bezahlt werden Im Jahr 2008 debütierte "The Real Housewives of Atlanta" (RHOA) auf dem populären Kabelnetzwerk Bravo. Im Jahr 2018 leben die Hausfrauen aus Atlanta noch immer in der georgischen Hauptstadt. Wenn Sie, wie viele andere, ein Fan des beliebten Reality-TV-Franchise sind, haben Sie sich über das Vermögen von Reality-TV-Stars wie Cynthia Bailey gewundert, die Hausfrauen überall mit Neid erblassen lassen. Wie
Wie entwickelten sich verschiedene Teile der Marineuniform? Wie hat die Marine ihre einheitlichen Traditionen bekommen? Während es viele Mythen und Legenden gibt, die ihre Entstehung betreffen, finden Sie hier Informationen von der United States Navy. Marinefarben Die Marinefarben wurden am 27. August 1802 gegründet, als der Marineminister eine Anweisung unterschrieb, die ein Muster für die Kleidung der US Navy in Blau und Gold festlegte. M
Jobsuche kann sich oft wie ein Multitasking-Spiel anfühlen. Wenn Sie mehrere Anschreiben, Bewerbungen und Online-Bewerbungen in verschiedenen Systemen einreichen, sich auf Interviews vorbereiten und E-Mails mit einstellenden Managern und Personalvermittlern senden, kann es schwierig sein, nichts durch die Ritzen gehen zu lassen.
Verfeinern Sie Ihre Überzeugungsfähigkeiten mit diesen Top-Reads Theoretisch ist es besser, wenn man beim Verkauf besser wird: Man kann besser verkaufen, wenn man mehr Leute davon überzeugt, sein Produkt zu kaufen. Aber natürlich ist es nie so einfach. Sie brauchen Kenntnisse, Fähigkeiten und Empathie. Die
Irgendwann während Ihrer Anstellung müssen Sie möglicherweise aus verschiedenen Gründen eine Beurlaubung beantragen: von persönlichen oder familiären Gesundheitsproblemen, der Geburt oder Adoption eines Kindes, Befreiung von übermäßigem Stress am Arbeitsplatz, Verlust eines geliebten Menschen, zur Verfolgung eines Hobbies oder eines Wunsches zu reisen. Was ist