Geschäft

5 Tipps für eine effektive Mitarbeitererkennung

Belohnung, Anerkennung, Auszeichnung und Dankeschön an Mitarbeiter

Mitarbeiter Anerkennung ist nicht nur eine nette Sache für Menschen. Mitarbeiter Anerkennung ist ein Kommunikationsinstrument, das die wichtigsten Ergebnisse, die Menschen für Ihr Unternehmen schaffen, stärkt und belohnt.

Wenn Sie Menschen effektiv erkennen, verstärken Sie mit den von Ihnen gewählten Mitteln die Handlungen und Verhaltensweisen, die Sie am häufigsten wiederholen möchten. Ihre Anerkennung stärkt das Verständnis des Mitarbeiters, wie Sie ihn am Arbeitsplatz unterstützen möchten.

Da die Mehrheit der Mitarbeiter möchte, dass Sie sie als effektive Mitwirkende sehen, weil sie ihr eigenes positives Selbstbild, ihr Selbstwertgefühl und Selbstwertgefühl stärken, ist Ihre positive Anerkennung sinnvoll und unterstützend. Ein effektives Mitarbeitererkennungssystem ist einfach, unmittelbar und machtvoll.

Wenn Sie Anerkennungsverfahren für Mitarbeiter in Betracht ziehen, müssen Sie eine Mitarbeitererkennung entwickeln, die sowohl für die Organisation als auch für den Mitarbeiter gleichermaßen von Bedeutung ist. Es muss dazu führen, dass sich der Mitarbeiter spürbar positiv und belohnt fühlt. Ihre Anerkennung als Arbeitnehmer muss auch verstärken und sicherstellen, dass Sie, der Arbeitgeber, eine Fortsetzung des anerkannten positiven Verhaltens sehen.

Sie müssen fünf wichtige Punkte ansprechen, wenn Sie möchten, dass Ihre Mitarbeiter die Anerkennung, die Sie anbieten, als motivierend, lohnend und wichtig für den Erfolg Ihrer Organisation betrachten.

Die fünf wichtigsten Tipps für eine effektive Anerkennung

Sie müssen Kriterien für die Leistung oder den Beitrag festlegen, die ein lohnendes Verhalten oder Maßnahmen darstellen. Indem Sie den Mitarbeitern das Verhalten mitteilen, das Sie sehen möchten, richten Sie sie für Erfolg und Leistung ein.

  • Sie müssen alle Mitarbeiter für die Anerkennung qualifizieren. Sie sollten niemals einen Mitarbeiter oder eine Gruppe von Mitarbeitern ausschließen.
  • Die Anerkennung muss dem Arbeitgeber und dem Arbeitnehmer spezifische Informationen darüber liefern, welche Verhaltensweisen oder Handlungen belohnt und anerkannt werden. Je klarer Sie die Kriterien für die Teilnahme an der Auszeichnung entwerfen und kommunizieren, desto leichter können die Mitarbeiter entsprechend arbeiten. Da dies die Leistung ist, die Sie von den Mitarbeitern am meisten sehen möchten, ist es für den Arbeitgeber ein Plus, wenn viele Mitarbeiter die Berechtigung erhalten.
  • Jeder, der dann auf der in den Kriterien angegebenen Ebene oder Norm auftritt, erhält die Belohnung. Oder in einem gelegentlich verwendeten Ansatz, insbesondere wenn die Erschwinglichkeit der Belohnung durch den Arbeitgeber ein Anliegen ist, wird jeder Mitarbeiter, der die Kriterien erfüllt, zu einer Zeichnung hinzugefügt. Sie müssen auf der Vorderseite die Tatsache mitteilen, dass ein Name oder drei oder so viele Mitarbeiter, die Sie belohnen möchten, zufällig aus den Mitarbeitern ausgewählt werden, die die Auswahlkriterien erfüllen.
  • Die Anerkennung sollte so nah wie möglich an der Durchführung der Maßnahmen erfolgen, so dass die Anerkennung das Verhalten verstärkt, das der Arbeitgeber fördern möchte. Die monatliche Anerkennung ist zu selten und nicht verstärkend. Jährliche Anerkennung, Plaketten und Geschenke verstärken die Leistung, die Sie noch weniger effektiv sehen möchten.
  • Sie möchten keinen Prozess entwerfen, in dem Manager die Personen auswählen, die Anerkennung erhalten sollen. Mitarbeiter werden diese Art von Prozess für immer als Managerbevorzugung sehen. Oder sie werden über die Anerkennung in Worten sprechen wie: "Oh, es ist an dir, in diesem Monat wiedererkannt zu werden." Aus diesem Grund sind Prozesse, die eine Einzelperson auszeichnen, z. B. Mitarbeiter des Monats, selten effektiv.

Ein Arbeitsbeispiel für eine erfolgreiche Erkennung

Ein Kundenunternehmen legte Kriterien für die Belohnung von Mitarbeitern fest. Zu den Kriterien gehörten solche Aktivitäten, die zum Erfolg eines Unternehmens beitragen, ohne dass der Supervisor um Ihre Hilfe bitten muss.

Jeder Mitarbeiter, der die genannten Kriterien erfüllt, erhält ein Dankschreiben, das vom Vorgesetzten handschriftlich verfasst wurde. Der Hinweis gibt genau an, warum der Mitarbeiter die Anerkennung erhält.

Die Notiz enthält die Möglichkeit für den Mitarbeiter, ein Geschenk aus einer Box im Büro zu zeichnen. Geschenke reichen von Fast-Food-Restaurant Geschenkgutscheine und Süßigkeiten zu einem Gold-Dollar und erhebliche Geldprämien. Der Mitarbeiter zieht die Belohnung, so dass keine aufsichtliche Einmischung in die Höhe der Auszeichnung wahrgenommen wird.

Ein Duplikat des Dankesbriefes geht in eine periodische Zeichnung für noch größere Belohnungs- und Wiedererkennungs-Möglichkeiten. Eine Kopie des Dankesbriefes befindet sich in der Personalakte des Mitarbeiters.

Weitere Tipps zur Erkennung und zum Leistungsmanagement

Wenn Sie die tatsächlichen Leistungen und die Zielerreichung, wie sie in einem Meeting zur Leistungsentwicklungsplanung ausgehandelt wurden, anerkennen, müssen Sie sicherstellen, dass die Anerkennung die oben genannten Anforderungen erfüllt.

Die Aufsichtsbehörden müssen die Kriterien auch konsequent anwenden, so dass Sie möglicherweise eine gewisse organisatorische Aufsicht ausüben müssen. Die Herausforderung der individuell ausgehandelten Ziele besteht darin, sicherzustellen, dass ihre Leistung von der Organisation als ähnlich schwierig angesehen wird, damit der Prozess erfolgreich ist.

Menschen mögen auch Mitarbeiter Anerkennung, die zufällig ist und das ist ein Element der Überraschung. Wenn Sie einer Produktionsgruppe jedes Mal danken, wenn sie ihre Kunden pünktlich mit einem Mittagessen beliefern, wird das Mittagessen nach und nach zu einem Selbstverständnis oder einem Anspruch und wird nicht länger belohnt.

In einer anderen Organisation kaufte der CEO traditionell jeden Freitag ein Mittagessen für alle Angestellten. Bald hatte er Angestellte, die zu ihm kamen und um Erstattung für das Mittagessen baten, wenn sie an einem Freitag außerhalb des Unternehmens zu Mittag aßen. Sein Ziel des Teambuildings wurde zu einem gegebenen oder einem Anspruch und er war von den Ergebnissen enttäuscht.

Es gibt immer Raum für Mitarbeiterbelohnungs- und Anerkennungsaktivitäten, die im Allgemeinen eine positive Arbeitsmoral schaffen. Die Pall Corporation in Ann Arbor, MI, hatte ein Smile-Team, das sich traf, um zufällige, lustige, Anerkennungs-Events zu planen. Sie haben Schaufenster dekoriert, mit einem Preis für das beste, attraktivste Fenster, während der Ferien. Sie sponsern Eis-Soßen, Picknicks, der Chef kocht Mittagessen für alle Angestellten Tag, und so weiter, um eine lohnende Umgebung bei der Arbeit zu schaffen.

Eine andere Firma veranstaltet jedes Halloween eine jährliche Kostüm-Jury mit einem Mittagessen. (Auch eine geschätzte Tradition - die Kostüme sind urkomisch - stellen Sie sich den CEO der Firma vor, der sich als hängender Duschvorhang verkleidet hat.)

Sie sollten sicherstellen, dass Sie die Erkennungsfallen für Mitarbeiter vermeiden, die:

  • einige Angestellte aussortieren, die auf geheimnisvolle Weise für die Anerkennung ausgewählt werden,
  • die Moral der Vielen, die die Kriterien nicht verstanden haben, genug zu gewinnen, um zu konkurrieren und zu gewinnen, und
  • gesuchte Stimmen oder andere personalisierte, subjektive Kriterien, um die Gewinner zu bestimmen.

Wenn Sie diese Tipps für eine effektive Mitarbeitererkennung implementieren und die Fallen vermeiden, die Ihre Bemühungen zur Mitarbeiteranerkennung erschweren können, haben Sie einen erfolgreichen Ansatz zur Mitarbeitererkennung.

Belohnungen und Anerkennung, die sowohl dem Arbeitgeber als auch dem Arbeitnehmer helfen, das zu bekommen, was sie von der Arbeit brauchen, schaffen eine Win-Win-Situation. Machen Sie dies zu dem Jahr, in dem Sie einen Anerkennungsprozess planen, der Ihre Mitarbeiter begeistern wird und Sie mit seinen positiven Ergebnissen begeistern wird.

Mehr über Mitarbeiter Anerkennung

  • Mitarbeiter Jahrestag Anerkennung, die funktioniert
  • Formaler Anerkennungsbrief
  • Leadership Belohnungen und Anerkennung
  • Belohnungs- und Anerkennungszitate


Empfohlen
4 Schritte zur Wahl einer Karriere Die Wahl einer Karriere ist eine große Sache. Es geht um so viel mehr als um die Entscheidung, was man tun muss, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Wenn Sie an die Zeit denken, die Sie bei der Arbeit verbringen, wird klar, warum diese Entscheidung so eine große Sache ist.
Es kann sehr schwierig sein, ins Arbeitsamt zu kommen. Ein arbeitsloser Arbeiter sagte zu mir: "Ich musste mehr als 20 Mal anrufen, um zu meinem staatlichen Arbeitsamt zu kommen! Ich saß einfach nur da vor dem Fernseher und rief immer wieder an." Haben Sie Probleme mit der Arbeitslosigkeit oder haben Sie ein Problem mit Ihrer Arbeitslosenversicherung?
Seit Einführung des Mindestlohns im Jahr 1938 (0, 25 Dollar pro Stunde) hat sich der föderale Mindestlohn um das 22-fache erhöht. Der Mindestlohn ist der Mindestlohn oder der niedrigste Tarif, den Arbeitgeber für Arbeitnehmer zahlen können. Die letzte Aktualisierung des Bundesminimums wurde 2009 auf 7, 25 US-Dollar pro Stunde angehoben. Der
Bericht findet Geschlechtsrollen, die sich unter jungen Amerikanern zusammenschließen Die Geschlechterrollen verändern sich bei der Arbeit und zu Hause, heißt es in der Studie des Familien- und Arbeitsinstituts vom März 2009. Sowohl junge Männer als auch Frauen fordern traditionelle Geschlechterrollen heraus und erwarten, sich an bezahlter Arbeit zu beteiligen sowie den Haushalt und den Haushalt zu betreuen Kinder, nach der Benchmark-Umfrage von 3.500
Was ist Fehlzeiten? Fehlzeiten sind definiert als Muster fehlender Arbeit, bei der ein Angestellter regelmäßig und häufig abwesend ist. Fehlzeiten schließen entschuldigte Abwesenheiten ein, bei denen ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer tatsächlich erlaubt hat, Arbeit zu verpassen. Fehlzeiten von der Arbeit Alle Arbeitgeber erwarten, dass die Arbeitnehmer gelegentlich eine Freistellung von der Arbeit benötigen, und viele Arbeitgeber haben Unternehmensrichtlinien, die bezahlten Urlaub unter genehmigten Bedingungen vorsehen. Ande
Nicht zu verwechseln mit Air-Force-Mitgliedern der Einstiegsklasse Diese Einschreibung Programm Option ermöglicht es Männern und Frauen schließlich für eine von mehreren Navy-Ratings (Fähigkeiten Spezialitäten) durch on-the-Job Flieger Lehrlingsausbildung zu qualifizieren. Das Programm bietet auch eine Ausbildung in Ratings, die zum Zeitpunkt der Einstellung möglicherweise nicht verfügbar sind. Nach A