Geschäft

Karriere-Profil des Finanzberaters

Worum geht es in der Karriere des Finanzberaters?

Finanzberater (FA) und Finanzberater (FC) sind zeitgenössische Berufsbezeichnungen für das, was früher Börsenmakler, Makler, Kundenbetreuer oder registrierter Vertreter genannt wurde. Eine abweichende Schreibweise, Finanzberater, wird auch von einigen Firmen in der Branche und von einigen Finanzreportern und Publikationen verwendet.

Obwohl der Begriff Finanzberater seit Anfang der neunziger Jahre allgemein verwendet wird, ist er nicht unumstritten. Viele Kritiker behaupten immer noch, dass sie die Einhaltung des strengen Treuhandstandards, der das Handeln im besten Interesse der Kunden verlangt, implizieren, und nicht den weniger strengen Eignungsstandard, der traditionell Makler bindet. Merrill Lynch zum Beispiel war einer der letzten Großkonzerne, die den Begriff allein aufgrund dieser Bedenken seiner recht konservativen Abteilung für Recht und Compliance annahmen.

Stellenangebote finden: Verwenden Sie dieses Tool, um aktuelle Stellenangebote in diesem Feld zu suchen.

Mehr Details zum Job

Für diejenigen, die Informationen über eine Einführungsebene hinaus suchen, enthält diese Leitfadenseite eine Reihe weiterer Artikel, in denen die Karriere von Finanzberater und verwandte Themen ausführlicher behandelt werden. Diese Artikel sind in folgende Kategorien unterteilt:

  • Karriereentwicklung für Finanzberater
  • Praxisentwicklung für Finanzberater
  • Client-Service-Probleme für Finanzberater
  • Investmentprodukte
  • Anlagestrategien
  • Behavioral Finance
  • Ideen für kleine Geschäftskunden

Die Aufgabe eines Finanzberaters bestand traditionell im Kauf und Verkauf von Wertpapieren (wie Aktien und Obligationen) für Kunden. Der oben beschriebene Titelwechsel sollte die Tatsache widerspiegeln, dass Finanzberater eher als Anlageberater und Finanzplaner betrachtet werden sollten, die eine ganzheitliche Sicht auf die finanziellen Bedürfnisse und Ziele ihrer Kunden haben, anstatt sich primär auf die Erleichterung von Transaktionen zu konzentrieren. Andere Titelvarianten, wie beispielsweise der Vermögensverwaltungsberater, werden manchmal verwendet, um einen Finanzberater zu bezeichnen, der zusätzliche Ausbildung, Zertifizierungen und / oder Erfahrung hat.

Spezialisierung

Einige Finanzberater konzentrieren sich auf die Betreuung von Privat- oder Privatkunden und andere konzentrieren sich auf geschäftliche oder institutionelle Kunden. Einige Wertpapierfirmen bevorzugen, dass Finanzberater sich auf diese Art spezialisieren, andere überlassen es den einzelnen Beratern, den von ihnen bevorzugten Kundenmix auszuwählen. Geschäftskunden, die spezialisierte Beratung und Dienstleistungen benötigen (wie zum Beispiel im Working-Capital-Management oder bei Unternehmenskrediten), bevorzugen Finanzberater mit detaillierten Kenntnissen in diesen Bereichen.

Pflichten und Verantwortungen

Finanzberater beraten ihre Kunden über Investitionsmöglichkeiten, die mit deren Bedürfnissen, Zielen und Risikotoleranz übereinstimmen. Die Aufgabe besteht darin, sich über die Finanzmärkte auf dem Laufenden zu halten, die spezifischen Investitionen in Kundenportfolios ständig zu überwachen und neue Anlagestrategien und Anlagevehikel zu beherrschen. Finanzberater müssen sich bei Ungewissheit und unter extremem Zeitdruck auf die Entscheidungsfindung verlassen können, über ausgezeichnete Mitarbeiter- und Kommunikationsfähigkeiten verfügen und wissen, wie sie mit Misserfolgen und mit unzufriedenen Kunden umgehen müssen.

Der Erfolg hängt in hohem Maße von der Verkaufskompetenz ab, sowohl bei der Akquisition neuer Kunden als auch beim Pitching von Anlageideen für bestehende Kunden. Kundenbetreuung, Compliance und Praxismanagement sind eng verzahnte Themen für Finanzberater.

Finanzberater können ihre Produktivität und ihre Fähigkeit, ein großes Geschäftsbuch zu bedienen, erheblich verbessern, wenn sie von einem oder mehreren Verkaufsassistenten unterstützt werden. In vielen Finanzdienstleistungsunternehmen müssen Finanzberater jedoch die Vergütung ihrer Verkäufer ganz oder teilweise aus ihrer eigenen Vergütung finanzieren (siehe unten).

Typischer Zeitplan

Das Bureau of Labor Statistics (BLS) berichtet, dass 24% mehr als 50 Stunden pro Woche arbeiten. Der tatsächliche Zeitaufwand kann jedoch viel höher sein (60-80 Stunden pro Woche oder mehr), sowohl für Anfänger als auch für etablierte Finanzberater, die sich dafür engagieren, exzellenten Service zu bieten und ihr Geschäft auszubauen.

Was zu mögen ist

Finanzberater haben ein hohes Maß an beruflicher Autonomie und sind eher einem selbstständigen Unternehmer als einem Firmenangestellten gleichgestellt. Es besteht eine enge Verbindung zwischen Leistung und Belohnung, mit praktisch unbegrenztem Gewinnpotenzial. Machen Sie Ihre Arbeit gut und machen Sie einen positiven Eindruck auf das Leben Ihrer Kunden.

Was nicht zu mögen ist

Der Druck auf einen Finanzberater, eine konstante Lawine von Informationen zu verarbeiten, um schnelle Entscheidungen unter Unsicherheit zu treffen, die, wenn sie falsch sind, für die Kunden kostspielig sein, sich ständig verkaufen und sich täglich rechtfertigen können, kann für manche Menschen überwältigend sein.

Vergütung

Median jährliche Entschädigung betrug etwa 67.520 $ im Mai 2012, mit 90% verdienen zwischen 32.280 $ und 187.200 $. Die Vergütung für Finanzberater ist in der Regel auf Provisionen basiert. Das heißt, ein Finanzberater erhält einen Anteil an den Einnahmen, die von seinen Kunden für das Unternehmen generiert werden. Andere Kennzahlen, wie zum Beispiel der Gesamtwert der finanziellen Vermögenswerte des Kunden, die bei der Firma des Finanzberaters deponiert sind, können ebenfalls zu einer Kompensation beitragen. Top-Finanzberater können weit über 1.000.000 $ verdienen.

Wie man ein Finanzberater wird : Folgen Sie diesem Link für eine detaillierte Diskussion der Ausbildung, Ausbildung und professionellen Zertifizierungen, die notwendig sind, um eine Karriere als Finanzberater zu beginnen.

Andere verwandte Kategorien: Sie können unsere umfangreiche Bibliothek von Artikeln zu diesen anderen Aspekten von Finanzkarrieren durchsuchen:

  • Finanz Karriere und Job Profile
  • Führende Arbeitgeber im Finanzwesen
  • Ausbildung, Training und Zertifizierungen für Financial Careers
  • Wie man deine Karriere steuert
  • Bezahlen Sie für Finanzjobs

Weitere Informationen zu Finanzberater-Karrieren: Folgen Sie den unten stehenden Links, um weitere Informationen zu Vergütung, Referenzen, Karrierefortschritt und mehr zu erhalten.

Empfohlen
ÜBERSICHT : Alter : Mindestens 19 und weniger als 27 zum Zeitpunkt der Provision. Verzicht auf bis zu 48 Monate für vorherige AD-Service. Ausbildung : - BA / BS in irgendeinem Hauptfach. - Keine Einschränkungen, aber technische Grade bevorzugt. - Min. 2, 0 GPA Training : - OCS (12 Wochen) - API Basic / Fortgeschrittene Fortgeschrittene (18-24 Monate) - FRS (6-12 Monate) Vision / Med : - 20/40 max. U
Arbeit hat viele Vorteile für die Jugend Wenn Sie ein junger Virginier sind, der darüber nachdenkt, Ihren ersten Job zu bekommen, müssen Sie das gesetzliche Mindestarbeitsalter in Ihrem Commonwealth kennen. Nachdem Sie feststellen, ob Sie berechtigt sind zu arbeiten, herauszufinden, wie Sie Ihr neues Einkommen verwenden möchten. Mü
Wenn Sie sich für einen Einzelhandel, Kundendienst oder eine andere Position bewerben, in der Sie persönlichen Kontakt mit Verbrauchern haben, wird Ihr Interviewer gerne herausfinden, wie Sie interagieren und ihn unterstützen würden. Eine typische Vorstellungsfrage für diese Art von kundenorientierter Position ist "Was ist guter Kundenservice?&quo
Im Folgenden finden Sie ein Beispiel für einen Lebenslauf für die Bewerbung um eine Stelle im Vereinigten Königreich. Lebensläufe sind oft länger als traditionelle Lebensläufe. In den Vereinigten Staaten werden sie in bestimmten Branchen wie der Wissenschaft eingesetzt. Lebensläufe werden jedoch häufig in einer Vielzahl von Branchen in Ländern außerhalb der USA verwendet. Ein Lebe
In der zivilen Justiz wird eine "einstweilige Verfügung" oder "Schutzanordnung" von einem Richter erlassen, wenn eine Partei das Gericht um Schutz vor einer anderen Person bittet. Das Militärjustizsystem der Vereinigten Staaten hat seine eigene Version von "einstweiligen Verfügungen", die üblicherweise als "militärische Schutzbefehle" bezeichnet werden, die aber offizielle "Bedingungen für die Freiheit" sind. Rege
Alles über die Berufsakzeptanzbatterie der Bundeswehr Die ASVAB (Working Aptitude Battery) der Bundeswehr ist der Eingangstest zur Aufnahme in das US-Militär. Sie können sich nicht in das US-Militär einschreiben, ohne den ASVAB zu nehmen. Das ASVAB hat zwei Hauptzwecke: Erstens bestimmt es, ob Sie die mentale Fähigkeit besitzen, sich in den militärischen Zweig Ihrer Wahl einzutragen, und zweitens helfen die Ergebnisse den Diensten, festzustellen, welche militärische Arbeit Sie geistig begabt sind zum. Allge