Geschäft

AFSC 6C0X1 - Vertragsvergabe

Air Force Enlisted Jobbeschreibung

Spezialzusammenfassung:

Verwaltet, führt und verwaltet Contracting-Funktionen für Waren, Dienstleistungen und Bauwerke unter Verwendung vereinfachter Akquisitionsverfahren, Verhandlungen und anderer genehmigter Methoden. Verwendet automatisierte Contracting-Systeme, um Transaktionen und Produkte vorzubereiten, zu verarbeiten und zu analysieren. Fungiert als Unternehmensberater, Käufer, Verhandlungsführer, Administrator und Vertragsbediensteter. Unterstützt alle Funktionen von Notfalloperationen.

Verwandte DoD-Untergruppe: 551.

Pflichten und Verantwortungen:

Berät Regierungs- und Auftragnehmerpersonal in Vertragsangelegenheiten. Ermittelt Daten zu Marketingtrends, Bezugsquellen und Handelsinformationen. Bereitet Memoranden, Feststellungen und Feststellungen, Begründungen und Genehmigungen vor. Dokumente, die Dateien vergeben. Bereitet Dokumente vor, verarbeitet Transaktionen und verwaltet Dateien, die für automatisierte Contracting-Systeme und andere elektronische Methoden gelten. Analysiert statistische Daten für Contracting-Funktionen. Stellt sicher, dass die Auftragnehmer die geltenden Haftungs-, Versicherungs- und Steuervorschriften einhalten. Unterstützt Studien im Rahmen von Competitive Sourcing.

Führt Marktforschung durch. Überprüft die Anforderungen, um Beschreibungen, von der Regierung zur Verfügung gestellte Immobilien, die Verfügbarkeit von Mitteln, Begründungen für die alleinige Quelle, den Markennamenkauf und die Lieferanforderungen einzubeziehen. Prüft die vorgeschlagenen Dokumente, um die vertragliche Korrektheit und Einhaltung von Vorschriften, Richtlinien, Gesetzen, Statuten und Vertragsbedingungen sicherzustellen.

Bewertungen Schätzungen der Regierung. Bestimmt geeignete Contracting-Methoden und Vertragsarten. Maximiert die Verwendung von kommerziellen Artikeln und Praktiken. Interpretiert und erklärt staatliche Verfahren und Vorschriften.

Bestimmt die Anwendbarkeit von Vertragsklauseln und Sonderbestimmungen. Bereitet Anfragen vor, bittet um Vorschläge für Waren, Dienstleistungen und Bauanforderungen.

Stellt sicher, dass Anfragen entsprechend öffentlich beworben werden. Überprüft und bewertet Kosten und Preisdaten / Informationen. Analysiert und bewertet Preisaktionen. Ruft vergangene Leistungsinformationen ab und wertet sie aus. Legt die Verantwortung des Auftragnehmers fest. Bewertet die Reaktionsfähigkeit von Angeboten und Angeboten. Bereitet und führt Verhandlungen. Bereitet Gebotsabstracts vor. Ändert und löscht Anfragen. Angebote werden abgelehnt. Überprüft und bewertet Gebote oder Angebote. Empfiehlt Vertragsvergabe. Vermittelt Proteste.

Führt Vor-Ort-Besuche durch, um die Angemessenheit der Einhaltung der Vertragsbedingungen und der Kundenzufriedenheit zu ermitteln. Befragt Mitarbeiter von Vertragsnehmern, um die Einhaltung des Arbeitsrechts zu bestimmen. Trainiert und überwacht das Qualitätssicherungspersonal. Beurteilt die Einhaltung des Auftragnehmers und legt geeignete Maßnahmen fest. Löst Ansprüche, Streitigkeiten und Berufungen. Beendet Verträge und verwaltet Terminabwicklungen.

Bietet Contingency-Contracting-Unterstützung an Standorten in den USA oder im Einsatz zur Unterstützung der gemeinsamen Streitkräfte der USA und der NATO. Entwickelt und verwaltet Contingency-Contracting-Programmpläne 2.6. Evaluiert Methoden und Verfahren für den Kauf von Waren, Dienstleistungen und Bau. Gewährleistet die Einhaltung der Lieferfristen und des Preises durch die Auftragnehmer.

Bereitet und präsentiert die Auswertung in Form von Korrespondenz und Briefings. Nimmt an dem Unit-Selbstinspektionsprogramm teil.

Spezialqualifikationen:

Wissen . Kenntnisse über Preistechniken, Markttrends, Lieferquellen, US-amerikanische oder ausländische Geschäftspraktiken und Marketingfaktoren, die zu den Preisen von Artikeln, Ausrüstungen, Materialien oder Dienstleistungen beitragen, sind obligatorisch. Grundlegende Computeranwendungen, Prüfungsverfahren, Richtlinien, Gesetze und Richtlinien für die Richtlinien und Verfahren für den Einkauf und das Contingency-Contracting sind erforderlich.

Bildung . Für den Einstieg in diese Fachrichtung ist der Abschluss von 24 Semesterstunden in betriebswirtschaftlichen Fächern wie Rechnungswesen, Betriebswirtschaft, Recht, Verträge, Einkauf, Wirtschaft, Betriebswirtschaft, Marketing, quantitative Methoden sowie Organisation und Management wünschenswert bzw. Besitz von ein Baccalaureat-Grad.



Ausbildung . Das folgende Training ist obligatorisch für die Vergabe des AFSC angegeben:

6C031. Abschluss des Lehrlings-Fachlehrgangs.

6C071. Erlangung der Level II-Zertifizierung im Rahmen des Acquisition Professional Development Program und Abschluss des Contraction Contracting Course der Defence Acquisition University (DAU) (CON 234).

Erfahrung . Die folgende Erfahrung ist obligatorisch für die Vergabe der AFSC angegeben: ( Hinweis : Siehe Erklärung der Air Force Specialty Codes).

6C051. Besitz und Besitz von AFSC 6C031. Außerdem Erfahrung in Funktionen wie Unterstützung und Durchführung von Aufgaben, die mit vereinfachten Akquisitionsverfahren, Verhandlungen und anderen genehmigten Methoden verbunden sind.

6C071. Qualifikation und Besitz von AFSC 6C051. Außerdem Erfahrung im Contracting für Rohstoffe, Dienstleistungen, Konstruktion und Vertragsverwaltung. Fähigkeit, Contingency Contracting Officer (CCO) Aufgaben zu erfüllen.

6C091. Qualifikation und Besitz von AFSC 6C071.

Andere . Die folgenden sind obligatorisch wie angegeben:

Für den Einstieg in diese Spezialität, die Fähigkeit, effektiv schriftlich zu kommunizieren.

Für die Eingabe, Vergabe und Aufbewahrung dieser AFSCs:

Fähigkeit, deutlich zu sprechen.

Nie verurteilt wegen eines Verbrechens. Niemals von einem Kriegsgericht verurteilt oder nie ohne gerichtliche Bestrafung wegen Pflichtversäumnis bei Vertragsverhandlungen, Diebstahl, Veruntreuung von Staatsgeldern oder Eigentum oder finanzieller Verantwortungslosigkeit empfangen worden.

Hinweis: Dieser Job erfordert einen sensiblen Jobcode (SJC) von "F".

Einsatzrate für diesen AFSC

Stärke Anf . : G

Physisches Profil 333233

Staatsbürgerschaft : Nein

Required Appitude Score : G-70 (geändert in G-72, gültig ab 1. Oktober 2004).

Technisches Training:

Kursnummer: L3ABR6C031 005

Länge (Tage): 20

Ort : L

Mögliche Zuordnungsinformationen

Artikel - Air Force Contracting


Interessante Artikel
Empfohlen
Mit dem phänomenalen Wachstum des Internets in den letzten Jahrzehnten ist ein ebenso revolutionäres Wachstum in der Anzahl der Arbeitsplätze für Autoren, Illustratoren und Videofilmer in der digitalen Medienindustrie entstanden. Es war wirklich nie eine bessere Zeit für kreative Künstler mit soliden digitalen Medienfähigkeiten, um eine Beschäftigung zu finden, da der Appetit der Öffentlichkeit auf neue Informationen, die auf einzigartige und originelle Weise präsentiert werden, unersättlich ist. Jobs, die
Der richtige Musikmanager in Ihrem Team ist genauso wichtig wie die richtigen Spieler. Der "richtige" Manager muss nicht unbedingt jemand mit viel Erfahrung sein. Obwohl es schön ist, jemanden mit Verbindungen zu haben, kann ein motivierter Freund, der mit dir lernt, auch ein guter Verbündeter sein.
Netzwerktreffen können eine sehr effektive Möglichkeit sein, neue Jobchancen zu finden und wertvolle Verbindungen aufzubauen, aber wie stellen Sie sicher, dass Sie eine Antwort auf Ihre Netzwerk-E-Mails erhalten? Ihre E-Mail-Adresse sollte höflich und professionell sein und Ihren Hintergrund, Ihre relevante Erfahrung und den Grund, warum Sie sich treffen möchten, umreißen. So
Der Begriff stündliche Mitarbeiter wird oft anstelle von nicht-Mitarbeiter verwendet, um einen Mitarbeiter zu beschreiben, aber das ist nicht ganz richtig. Ein nicht befristet Beschäftigter ist jemand, der berechtigt ist, Überstunden zu erhalten, aber nicht alle Stundenarbeiter sind nicht ausgegrenzt. I
ERISA steht für The Employee Retirement Income Security Act von 1974. Es ist ein Bundesgesetz, das für viele private Arbeitgeber gilt, aber nicht für alle. Der einfachste Weg, ERISA zu verstehen, besteht darin, dass Mindeststandards für die Altersvorsorgepläne (Rentenpläne), Krankenversicherungen und andere Sozialleistungen (einschließlich Lebensversicherungen, Berufsunfähigkeitsversicherungen und Ausbildungsplänen) zum Schutz der Arbeitnehmer, aber auch zum Schutz der Arbeitgeber festgelegt werden. Arbeitg
Einige Personalchefs empfehlen, dass Bewerber ihren Lebenslauf mit einem Lebenslaufprofil anstatt eines Ziels beginnen. Aber was ist der Unterschied, und warum könnte einer besser sein als der andere? Ein Lebenslaufprofil ist eine kurze Zusammenfassung der Fähigkeiten, Erfahrungen und Ziele eines Bewerbers, die sich auf eine bestimmte Stelle beziehen.