Geschäft

Was ist ein Management- oder Leadership-Assessment-Center?

Ein Management- oder Leadership-Assessment-Center ist eine Reihe von Tests, Interviews, Simulationen und Übungen, die darauf abzielen, vorherzusagen, wie gut ein Management-Kandidat in einer bestimmten Rolle arbeiten wird. Denken Sie an Sportfans, denken Sie an das NFL-Kombinat, mit dem Sie Collagenspieler einschätzen können, um Teams zu helfen, zu entscheiden, wer für den Entwurf ausgewählt wird.

Ist ein Zentrum wirklich ein Ort oder ist es eine Sache?

Ein Wenig von beidem. Ein "Center" kann in der Tat ein Ort sein, an den Sie Management-Kandidaten schicken, die von Unternehmen geleitet werden, die sich auf Bewertungsmethoden spezialisiert haben.

Oder Sie können ein Assessment-Center "inhouse" mit Ihren eigenen geschulten Managern oder Personalmitarbeitern mit Unterstützung einer externen Firma einrichten. Einige Unternehmen bieten sogar "virtuelle" Assessment-Center an, um Zeit und Geld zu sparen. Alles geschieht online mithilfe von Technologien wie Skype und videobasierten Verhaltenssimulationen.

Wer macht das Zeug?

Es gibt viele Unternehmen, die Ihnen Assessment-Center-Dienstleistungen verkaufen. Diejenigen, die wir am meisten kennen und empfehlen können, sind Development Dimensions International, Korn Ferry / Lominger, Right Management und Hay Group.

Eines der Dinge, auf die man achten muss, wenn man einen Assessment-Center-Anbieter kauft, sind Interessenkonflikte und Voreingenommenheit. Zum Beispiel könnte eine Suchfirma, die Assessment-Center-ähnliche Dienste anbietet, Vorurteile haben, um reinzukommen und Ihnen zu zeigen, dass Ihre Manager alle Idioten sind, damit sie reinkommen und neue finden können. Oder ein Trainingsanbieter möchte Ihnen vielleicht erneut zeigen, dass Ihren Managern Fähigkeiten fehlen, um Ihnen Trainingsprogramme verkaufen zu können.

Wir sagen nicht, dass sie das alles tun werden - die, die wir empfohlen haben, scheinen in der Lage zu sein, objektiv zu bleiben - aber seien Sie sich dessen bewusst.

Wie teuer ist das?

Leider sehr. Dies ist der Hauptgrund, warum viele Firmen sie nicht verwenden, und Sie haben vielleicht nie von ihnen gehört. Sie werden normalerweise für Positionen in Führungspositionen verwendet, da ein potenzielles Risiko besteht, wenn einer dieser Manager auf hoher Ebene nicht arbeitet.

Natürlich variieren die Preise je nach Anbieter, der Art der Position, für die Sie sich entscheiden, und der Komplexität der Methodik, aber für eine höhere Führungsebene erwarten Sie, dass Sie zwischen 8.000 und 20.000 USD pro Kandidat bezahlen. Inhouse-Zentren und Gruppen-Assessments können Geld sparen, aber es ist immer noch eine große Investition in der Zeit.

Arbeiten Sie? Und sind sie es wert?

Ja, wir glauben, dass sie es tun. Ein gut gestaltetes, valides und zuverlässiges Assessment-Center kann in der Regel den potenziellen Erfolg einer Rolle vorhersagen und die Chancen einer schlechten Einstellungsentscheidung minimieren. Wir haben mit genügend Anbietern, Peer-Practitionern gesprochen, die Forschung überprüft und in Unternehmen gearbeitet, die sie nutzen, um davon überzeugt zu sein.

Assessment-Center haben auch andere Vorteile. Sobald ein Kandidat bewertet ist, kann er, wenn er eingestellt wird, wertvolles Entwicklungs-Feedback erhalten. Wenn Sie Ihre Manager und Personalmitarbeiter für die Teilnahme an einem Zentrum schulen, werden sie bei der Bewertung und Auswahl besser. Schließlich sind die meisten Kandidaten beeindruckt von der Verpflichtung eines Unternehmens zu seinen Einstellungspraktiken und nehmen den Prozess als fairer und unvoreingenommen wahr.

"Sind sie es wert?" Ist eine kniffligere Frage zu beantworten. Wir würden sagen, es hängt von der Wichtigkeit der Position ab. Für einen C-Level-Executive-Einstellungsentscheidung, wo ein Auswahlfehler kann ein Unternehmen Millionen von Dollars kosten, vielleicht sogar Milliarden, verbringen $ 12.000 bis $ 20.000, um eine bessere Entscheidung zu treffen, macht Sinn für mich.

Obwohl, wenn Sie eine schlechte Management-Miete machen, kann jeder wenigstens einige wertvolle Lektionen von einem schrecklichen Chef lernen.

Für die meisten anderen Positionen sind wir uns nicht so sicher. Es gibt weit weniger teure Optionen, die viele Unternehmen möglicherweise nicht verwenden, die Ihnen einen besseren ROI bringen. Für eine Vermittlung im mittleren Management empfehlen wir:

1. Ein gut gestaltetes internes Entwicklungs- und Nachfolgeplanungssystem. Indem Sie Ihren eigenen Pool interner Kandidaten sorgfältig pflegen und beobachten, müssen Sie sich nicht auf externe Bewertungen und Experten verlassen. Außerdem sind externe Mitarbeiter in der Regel teurer und riskanter als eine interne Werbung.

2. Erhalten mehrerer Perspektiven, Referenzen und Hintergrundprüfungen. Je mehr Daten, desto besser. Mithilfe eines Interviewteams oder eines Auswahlkomitees können Sie Ihre eigenen Vorurteile überwinden und die Genauigkeit verbessern.


3. Verwalten Sie Ihr eigenes validiertes Auswahl-Assessment-Tool. Es gibt viele, und sie kosten irgendwo zwischen 50 und 500 Dollar. Ein Paar, das wir benutzt haben und empfehlen würden, sind Hogan und Caliper, aber es gibt Hunderte. Sie können auf Persönlichkeit, Werte (Motivation), Fähigkeiten und Intelligenz testen.

4. Verwenden Sie einen kompetenten, vertrauenswürdigen Suchberater. Die besten Recruiter sind so gut in dem was sie tun, ihr eigener "sechster Sinn" ist oft genauer als ein Roomful oder Organisational Psychologists.

Irgendwelche oder alle diese Bewertungsmethoden können, wenn sie gut gemacht werden, dazu beitragen, die Prätendenten von den Anwärtern auszusondern. Aber für eine Führungsposition auf hohem Niveau, bei der die Einsätze viel höher sind, sollten Sie ein voll ausgestattetes Assessment-Center in Betracht ziehen. Die Investition ist es wert.


Interessante Artikel
Empfohlen
Das Family Medical Leave Act oder FMLA, wie es oft genannt wird, kann furchtbar komplex sein und daher nutzen viele Menschen diesen wichtigen Vorteil für die Angestellten nicht. Mit der Menge an Fehlinformationen, die da draußen ist, kann es schwierig sein, die richtigen Antworten zu finden. Hier haben wir einige der wichtigsten Dinge zusammengestellt, die Sie vielleicht nicht über FMLA wissen, so dass Sie ein besser informierter Angestellter sein und einen genehmigten Urlaub nehmen können, wenn Sie ihn am meisten brauchen. #
Du bist müde. Du bist frustriert. Du bist unglücklich. Du bist demotiviert. Ihre Interaktion mit Ihrem Chef lässt Sie kalt. Er ist ein Mobber, aufdringlich, kontrollierend, wählerisch oder kleinlich. Er nimmt Anerkennung für Ihre Arbeit, gibt niemals positives Feedback und verpasst jedes Meeting, das er mit Ihnen plant. Ode
Die meisten Menschen wollen für ihren eigenen einzigartigen Wert anerkannt werden, nicht dafür, wie sie mit anderen Menschen verglichen werden. Wenn Sie sich so fühlen, kann es schwierig werden, wenn ein Arbeitgeber Sie fragt, was Sie besser macht als andere Kandidaten, die um den Job wetteifern. Ein Arbeitgeber könnte Sie beispielsweise fragen: "Was können Sie besser für uns tun als ein anderer Kandidat?"
Millennials möchten vielleicht eine Karriere mit ihrem derzeitigen Arbeitgeber in Betracht ziehen Obwohl Job-Hopping die neue Norm für Millennials zu sein scheint, ist eine der effizientesten und sichersten Möglichkeiten, die Karriereleiter zu erklimmen, dies in Ihrem aktuellen Unternehmen zu tun. D
Mehrere Musiker sind im Laufe der Jahre in kleinen Flugzeugabstürzen ums Leben gekommen. Einige hatten kurze Karrieren, aber ihre Musik ist heute noch so populär wie damals, als sie zum ersten Mal gespielt wurde. Glenn Miller Glenn Miller war ein Posaunist und Bandleader, dessen Aufführung von "Moonlight Serenade" die sentimentale Signatur der Bemühungen des Zweiten Weltkriegs wurde. Er
Ein Architekturstudium erhalten Wir denken oft an Architekten als Künstler, aber sie sind so viel mehr. Während sie sich vor allem auf die Art und Weise konzentrieren, wie Gebäude und andere Strukturen aussehen, kümmern sie sich gleichermaßen um ihre Funktion und Sicherheit. Bei der Gestaltung von Strukturen müssen sie auch auf die Bedürfnisse der Menschen, die sie nutzen, und auf die Budgets der Projekte achten. Sie e