Geschäft

Combatant-Craft Crewman für besondere Kriegsführung

Navy Spezielle Bootseinheiten

Special Warfare Combatant Crewmen (SWCC) sind Mitglieder der Eliteeinheit Naval Special Warfare Command und verantwortlich für die Durchführung unkonventioneller Spezialoperationen neben und unabhängig von den Navy SEALs und anderen Special Operations Units. Die SWCC-Crewmitglieder fahren schnelle Schnellboote durch enge, gewundene Flüsse oder den offenen Ozean, transportieren SEALs in und aus feindlichen Situationen und operieren fast jede Waffe mit einem Abzug, den das Militär zu bieten hat. Wenn ein Anruf kommt, kann sich ein Bootsteam bilden, ein 33-Fuß-RHIB in den Rücken einer C-17 setzen, auf halbem Weg um die Welt in eine Kampfzone fliegen, das Boot aus dem Flugzeug in den Ozean schieben und dann springen Sie mit feindlichen Fallschirmen oder schnellen Seilen in feindliches Gebiet hinein.

SWCC-Missionen umfassen unkonventionelle Kriegsführung, direkte Aktionen, Terrorismusbekämpfung, Spezialaufklärung, ausländische Innenverteidigung, Informationskrieg, Sicherheitsunterstützung, Drogenbekämpfung, Personalgewinnung und hydrographische Aufklärung. SWCC-Zahlen bewegen sich um 600 Personen - weniger als 1 Prozent der US Navy, aber sie bieten große Dividenden bei einer kleinen Investition. Die nachgewiesenen Fähigkeiten der SWCC-Einheiten, über das gesamte Spektrum des Konflikts und in anderen Operationen als dem Krieg auf kontrollierte Weise zu operieren, und ihre Fähigkeit, Echtzeitinformationen und Augen auf das Ziel zu liefern, bieten Entscheidungsträgern viele Optionen.

Sie verwenden Fahrzeuge wie das Mark FIVE (MK V), das RHIB (Starres Rumpf-Schlauchboot) und das Spezialbetrieb-Craft-Riverine (SOC-R). Wie in Jane's Fighting Ships erwähnt - "MISSION: Hohe Geschwindigkeit, mittlere Reichweite, Allwettereinsatz / Extraktion von Spezialeinsatzkräften, Seeverbotsoperationen, taktische Schwimmeroperationen, Geheimdiensteinsammlung, Operationstäuschung, Küstenpatrouillen und mehr."

"Einmal, wir waren in 15 bis 20-Fuß-Wellen, erinnert Quartermaster 1. Klasse (SWCC, PJ) Christopher Moore, von SBT-12. "Unser Boot, ein 24-ft. RHIB, schaffte es kaum, die Dünungen auszugleichen, bevor der Motor so klingen würde, als ob er sterben würde. Dann würden wir an die Spitze kommen und ein 24-ft. Surfbrett kommt auf der anderen Seite herunter. Wir konnten nicht einmal in Sichtkontakt mit unserem anderen Handwerk bleiben.

Die heutigen Spezialboot Befehle und Training

Drei SWCC-Gemeinschaften existieren. Die West Coast SWCC-Einheiten haben ihren Sitz in Coronado (SBT-12) und betreiben RHIBs und MK Vs. Das gleiche Inventar befindet sich am East Coast SWCC (SBT-20) in Little Creek, Virginia. Und im Süden, in Stennis, Missouri, betreibt SBT-22 das SOC-R-Boot.

Aber um zu einer dieser Einheiten zu gelangen, müssen Sie die SWCC-Grundschule besuchen: eine physisch zermürbende Indoktrination in die Wege der Naval Special Warfare, von denen Teile mit SEAL Pre-Training kombiniert werden. Nach dieser Phase wird ein 22-wöchiger Kurs - Crewman Qualification Training (CQT) absolviert. Nach CQT verdient ein Sailor die SWCC-Anstecknadel: ein einzigartiges Abzeichen, das mit deiner regulären Navy-Uniform getragen wird und das den wichtigen Platz dieses Profis in Naval Special Warfare kennzeichnet.

SWCC Schule ist extrem hart. Ähnlich wie beim Navy SEAL Training (BUD / S) wirst du in deinem Leben nie so herausgefordert. Es ist körperlich und geistig sehr anstrengend, und es wurde entwickelt, um schwache Individuen loszuwerden, die nicht konzentriert und angetrieben sind. In der Tat erreichen etwa 1/3 von denen, die anfangen, es bis ins Ziel und Abschluss.

Nach der SWCC-Schule kommen Schulabgänger zu einem Special Boat Team, wo sie einen 18-monatigen Vorbereitungs-Trainingszyklus beginnen, der mit professioneller Ausbildung (PRODEV), Core Training und Squadron Interoperability Training (SIT) beginnt.

Sie müssen intelligent, gutherzig und körperlich und geistig hart sein, da es eine einzigartige Person braucht, um unsere Arbeit zu machen. Auch eine Person zu sein, die sich schnell und effizient an neue Umgebungen anpassen kann, ist eine Voraussetzung.

Schweres Waffenwissen ist auch ein Werkzeug des Handels. Ein montiertes .50 Kaliber MSHB Maschinengewehr mit PEQ ZWEI Laser vorwärts auf beiden RHIBs und einem .50 Kaliber Maschinengewehr achtern, und manchmal eine MK-19 Mod 3 40 mm Granate Maschinengewehre sind einige der vielen Waffenoptionen, die SWCCs auf den Booten haben .

Tatsächlich. Das SWCC-Personal verfolgt eine Dominanzphilosophie durch überlegene Feuerkraft. Während einer typischen SEAL-Extraktion stürzen sich die SWCC-Boote und Crew von drei anderen Special Operations Craft mit einem Hagelschaden von drei M-60 Maschinengewehren achtern und einem donnernden .50 auf einen Abzugspunkt von bis zu 30 Knoten Kaliber Maschinengewehr am Bug.

Gespendete Runden prallen vom Metalldeck ab, Tracer durchbohren die Dunkelheit, dichtes Laubwerk wird mit einem Trommelfeuer aus Deckfeuer zerfetzt, die Ohren klirren, und die pochenden Kaliber .50 Kaliber dröhnen Trommelschläge, während dominierende, unaufhörliche Feuerkraft auf den Feind gerichtet wird. SEALs steigen in das Schiff ein, ein schneller Ausstieg wird gemacht und das Feuer geht weiter, bis es außer Sichtweite ist. Eine Extraktion dieser Art wird nicht in Minuten, sondern in Sekunden gemessen.

Während diese kämpfenden Besatzungsmitglieder darauf spezialisiert sind, den Feind mit dominierender, ohrzerbrechender, ununterbrochener Feuerkraft zu erschrecken, haben sie auch die Fähigkeit, unsichtbar zu sein und unbemerkt in feindliches Territorium einzudringen.

Nachtsichtgeräte und die MK Vs hatten ein schickes Spielzeug mit dem Namen Maritime Forward Looking Infrared oder MARFLIR, ein Wärmebildgerät, mit dem die Träger bis zu zwei Meilen am Tag oder in der Nacht am Horizont sehen können. Diese Fähigkeit, zusammen mit der unglaublichen Beschleunigung, Stop-on-a-Dime-Handling und Manövrierbarkeit, gibt ihnen den Vorteil auf dem Wasser.


Interessante Artikel
Empfohlen
Ihr Wecker klingelt und Sie sehen die Zeit: 7:51 AM Mit neun Minuten, um zu Ihrer ersten Klasse zu kommen, stehen die Chancen gut, dass Sie aus dem Bett rollen und an der ersten Sache ziehen, die Sie sehen. Oder vielleicht trägst du sogar deinen Pyjama. Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, stellen Sie sicher, dass Sie den Wecker früh am Tag eines Job- oder Praktikumsgesprächs einstellen. O
Ist es akzeptabel, ehrenamtliche Tätigkeiten in Ihren Lebenslauf aufzunehmen, wenn Sie sich für einen Job bewerben? Es kann sicherlich sein, besonders in bestimmten Situationen. Also, was ist der beste Weg, Freiwilligenarbeit hinzuzufügen und wo sollten Sie es auflisten? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Freiwilligenarbeit in Ihren Lebenslauf integrieren können. Fr
Bewertungen und NEC Erklärung Die Armee, Luftwaffe und Marines haben Hunderte von Angestelltjobs, während die Marine nur ein paar Bewertungen hat. Das mag auf den ersten Blick so aussehen, aber der Grund ist, dass viele Jobs in die einzelnen Bewertungen eingeordnet werden. Das Navy Enlisted Classification System (NEC) ist die Art und Weise, wie die Navy ihre Jobs (Ratings) organisiert.
Das IG-Reklamationsprogramm der Luftwaffe ist ein Führungsinstrument, das angibt, wo eine Befehlsverflechtung erforderlich ist, um systematische, programmatische oder verfahrenstechnische Schwachstellen zu korrigieren und um sicherzustellen, dass Ressourcen effektiv und effizient eingesetzt werden; löst Probleme, die die Mission der Air Force betreffen, unverzüglich und objektiv; schafft eine Atmosphäre des Vertrauens, in der Probleme ohne Vergeltung oder Repressalien objektiv und vollständig gelöst werden können; und unterstützt die Kommandanten dabei, Vertrauen in die Führung der Air Force zu
Warum Sie das Kern- und Nicht-Kerngeschäft Ihres Unternehmens vor dem Outsourcing definieren müssen Unabhängig von der Größe eines Unternehmens oder dem Bereich, in dem es sich befindet, ist eine wichtige Regel für das Outsourcing, dass ein Unternehmen eine seiner "Kernfunktionen" nicht auslagern sollte. Währ
Wie viel Zeit verbringen Sie mit der Suche nach Leads? Versuchen Sie ungefähr zu schätzen, wie viele Stunden pro Woche Sie in Verkaufsprospektaktivitäten investieren. Beseitigen Sie jetzt alle Aktivitäten, die nicht die Kontaktaufnahme mit einem Lead beinhalten, und versuchen Sie, einen Termin zu bekommen. Di