Geschäft

Lerne die Unterschiede zwischen Angestellten und Selbstständigen

Ein Selbständiger arbeitet in der Regel als Unternehmer, Freiberufler oder als selbständiger Unternehmer für ein anderes Unternehmen. Die Einnahmen werden in der Regel direkt vom Unternehmen oder von freiberuflich Tätigen anstelle von Gehältern oder Provisionen bezogen.

Selbstständige Definition

Der Internal Revenue Service definiert eine Person als selbständig, für steuerliche Zwecke, als:

  • Sie führen eine gewerbliche Tätigkeit als Einzelunternehmer oder als selbstständiger Unternehmer aus.
  • Sie sind Mitglied einer Partnerschaft, die ein Geschäft oder Geschäft betreibt.
  • Sie sind ansonsten selbstständig (einschließlich eines Teilzeitgeschäfts).

Arbeitsverhältnis

Wenn Sie bei einem Unternehmen angestellt sind, gelten Sie als Arbeitnehmer. Mitarbeiter sind auf der Gehaltsliste des Unternehmens, und der Arbeitgeber behält bundesstaatliche und staatliche Steuern, Sozialversicherung und Medicare.

Arbeitnehmer erhalten Arbeitslosen- und Arbeiterunfallversicherung. Den Mitarbeitern können Leistungspakete angeboten werden, die beispielsweise bezahlten Krankheitsurlaub, Urlaub, Krankenversicherung oder 401 (k) oder andere Rentenplanbeteiligung umfassen.

Steuer auf Selbstständigkeit

Wenn Sie selbstständig sind, sind Sie dafür verantwortlich, Ihre eigenen Steuern an den Internal Revenue Service (IRS) und an Ihre Steuerbehörde zu entrichten. Auch wenn Sie keine Einkommenssteuer schulden, müssen Sie Formular 1040 und Schedule SE ausfüllen, um Sozialversicherungssteuer zu entrichten.

Neben den Einkommensteuern müssen Selbstständige auch Sozialversicherungs- und Medicare-Steuern in Form des SECA (Self Employment Contributions Act) entrichten.

Unabhängige Unternehmer haben keinen Anspruch auf Leistungen an Arbeitnehmer, selbst wenn sie gesetzlich vorgeschrieben sind, wie Arbeitslosigkeit und Arbeitnehmerentschädigung, weil sie keine Arbeitnehmer eines Unternehmens sind. Im Gegensatz zu einem typischen Angestellten arbeiten unabhängige Auftragnehmer weniger regelmäßig. Sie arbeiten nach Bedarf und zahlen in der Regel stundenweise oder pro Projekt, abhängig von den Vertragsbedingungen.

Aus steuerlicher Sicht kostet die Beschäftigung von festangestellten Mitarbeitern für Arbeitgeber deutlich mehr als für unabhängige Unternehmer, da sie zusätzlich zu einer konstanten Lohn- oder Lohnarbeit Sozialversicherungs-, Kranken-, Staats- und Arbeitslosensteuern zahlen müssen.

Krankenversicherung und andere Vorteile

Selbstständige und unabhängige Unternehmer können jedoch Krankenversicherungen und andere Leistungen für Sie über das Gesetz für erschwingliche Gesundheitsfürsorge (Obamacare) oder über Organisationen wie die Handelskammer oder andere Gruppen, die Leistungen für selbständig Erwerbstätige erbringen, erwerben Kleinbetrieb.

Wenn Sie ein Einkommen aus einer selbständigen Erwerbstätigkeit haben, können Sie einen Abzug für die Kosten der Krankenversicherung in Anspruch nehmen, die Ihnen, Ihrem Ehepartner und Ihren Familienangehörigen entstehen. Andere selbständige Steuerabzüge umfassen Home-Office-Kosten, Internet-, Telefon- und Faxkosten, Mahlzeiten, Geschäftsreisen und Autoausgaben, Zinsen für Geschäftskredite, Bildung, IRA-Beiträge und sogar etwas Unterhaltung.

Vor- und Nachteile der Selbständigkeit

Es gibt viele positive Aspekte für die Selbstständigkeit, wie die Wahl der eigenen Arbeitszeit (Voll- oder Teilzeit), die Verkürzung oder vollständige Vermeidung des Arbeitsweges, die Konzentration auf die Karriereziele, die für Sie am wichtigsten sind, Fernarbeit und Steuerabzüge, Einer der Nachteile ist, dass Leistungen, die normalerweise in bezahlten Arbeiten enthalten sind, aus eigener Tasche bezahlt werden müssen.

Darüber hinaus sind selbständig Erwerbstätige für Verluste und Gewinne verantwortlich. Es gibt keine bezahlten Feiertage oder Krankengeld und der Verdienstplan kann kurzfristig kürzer sein, wenn Sie anfangen. Ohne Chef oder Supervisor, um Sie zu managen, braucht es viel Fokus und Motivation, um sich selbstständig zu machen. In vielen Fällen sind die Stunden lang und alleine zu arbeiten kann einsam sein.

Die Krankenversicherung muss von der Person abgeschlossen werden, es gibt keine bezahlten Urlaubs- oder Krankheitstage, und der Ruhestand muss geplant werden.

Selbstständig werden

Für diejenigen, die daran interessiert sind, sich selbständig zu machen, hat Small Business: Canada Expertin Susan Ward großartige Ratschläge für den Übergang vom Angestellten zum Selbständigen.

Empfohlen
Ein Technical Support Engineer (auch bekannt als Information Technology Support Engineer) hilft technische Probleme zu lösen. Sie könnten einem Unternehmen helfen, sich mit internen technischen Problemen zu befassen, oder sie könnten Kunden oder Kunden bei ihren externen technischen Problemen unterstützen. Si
Wie und warum Flugzeugabsturz und wie man sie verhindert Wie Superman so gerne sagt, ist Flugreisen - statistisch gesehen - die sicherste Art zu reisen. Wenn jedoch Flugzeuge abstürzen, hinterlassen sie oft ein gewaltiges Gemetzel und im Fall von Verkehrsflugzeugen massive Verluste an Leben. Flugzeug- und andere große Passagierabstürze, so selten sie auch sein mögen, verändern das Leben - und viele davon. Aus
Nimm dieses Karriere-Quiz und finde es heraus! Nimm unser Quiz 1. Welches Bild beschreibt deine Fähigkeit, eine lange Geschichte zu hören? 2. Sie müssen Ihrem Mitarbeiter etwas erklären. Wie geht es? Thomas Barwick / Stein / Getty Images Es funktioniert nicht gut. Mein Chef muss jemanden finden, der das macht. Ic
Achten Sie darauf, keine Brücken zu brennen Die Entscheidung, Ihre Position zu verlassen, kann für viele Mitarbeiter eine sehr stressige Zeit sein. Um den Stress abzubauen und professionell zu gehen, wird oft ein Rücktrittsschreiben geschrieben und eingereicht. Rücktrittsschreiben können nicht nur Ihre Entscheidung, zu gehen, festigen, indem Sie mehr Klarheit über Ihre Gründe für den Austritt schaffen, sondern auch wertvolle Informationen für Ihren zukünftigen Arbeitgeber liefern. Ein gutg
Warum Organisationen Mitarbeiter Leistungsbewertung durchführen Interessieren Sie sich dafür, warum Organisationen Mitarbeiter Leistungsbewertung durchführen? Es ist sowohl ein evaluativer Prozess als auch ein Kommunikationswerkzeug. Traditionell wird die Beurteilung der Mitarbeiterleistung von Vorgesetzten, Managern und Mitarbeitern generell abgelehnt. D
Warum Sie es brauchen und warum Sie es nicht tun Die freiwillige Zertifizierung ist eine Qualifikation, die Berufsverbände Einzelpersonen gewähren, die eine bestimmte Kompetenz in einem Beruf oder in einer Branche nachgewiesen haben. Nach der Beantragung dieser Qualifikation muss eine Person in der Regel nachweisen, dass sie die erforderlichen Studienleistungen erbracht hat und mindestens einige Jahre im Beruf gearbeitet hat.